BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Gewählte Dissertation:

Clemens Neuhold (2010): Revised flood risk assessment: Quantifying epistemic uncertainty emerging from different sources and processes.
Dissertation - Studienabteilung, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 150. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Beurteilung von Hochwasserrisiko berücksichtigt die Aspekte Individualrisiko, ökonomisches Risiko und ökologisches Risiko. Daraus ergeben sich qualitative und quantitative Risikoaussagen, die typischerweise mit nennenswerten Unsicherheiten behaftet sind. Im Rahmen der Hochwasserrisikobeurteilung werden einerseits die Gefährdung (Hochwasser und dessen räumlich-zeitliche Auftrittswahrscheinlichkeit) und andererseits die Vulnerabilität (Verletzlichkeit von Schutzgütern wie Wohnhäuser und Industriestandorte) analysiert. Das Ziel dieser Arbeit ist es Methoden zu überarbeiten, sowie damit einhergehende Unsicherheiten, bezogen auf unterschiedliche Prozesse und Quellen, zu quantifizieren. Die Dissertation fasst eine Reihe von wissenschaftlichen Publikationen zusammen, die den wesentlichen Themenschwerpunkten der Risikoanalyse zuzuordnen sind: (1) Unsicherheitsanalyse (2) ökologische Risikobeurteilung, (3) ökonomische Risikobeurteilung und (4) Beurteilung des Individualrisikos. Die Analysen wurden an Hand von spezifischen Fragestellungen im Rahmen von Fallstudien durchgeführt.


© BOKU Wien Impressum