BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Christoph Manhartseder (2014): Die Zahlungsbereitschaft von Konsument/innen für Insekten als Lebensmittel - Ein Choice Experiment.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Marketing und Innovation, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 115. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Das Hauptziel dieser Masterarbeit bestand darin das Experiement beschrieben in dem Artikel „Information bias condemning radical food innovators? The case of insect-based products in the Netherlands” von Pascucci und de-Magistris mit österreichischen Teilnehmern zu replizieren. Es wurde untersucht, inwieweit sich die zur Verfügung gestellte Information auf die Konsumentenakzeptanz und die Zahlungsbereitschaft (Willingness to pay, WTP) von Konsumenten, bei radikalen Lebensmittelinnovationen auswirkt. Bei diesen radikalen Lebensmittelinnovationen handelte es sich um insektenbasierte Lebensmittel. Um den Einfluss von Information zu testen, wurde ein Choice Experiment (n=164) durchgeführt, welches sich an der Methode der Discrete Choice Analyse anlehnt. Es gab drei Untersuchungsgruppen die unterschiedliche Information bezüglich Insekten als Lebensmittel erhalten haben. Gruppe BL bekam keine Information, Gruppe NE bekam neutrale Information und Gruppe PO bekam positive Information. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die WTP für insektenbasierte Lebensmittel von Teilnehmern, welche keine Information bezüglich des Konsums von Insekten erhalten haben, nicht signifikant von jenen Teilnehmern unterschied, welche neutrale oder positive Information bezüglich des Konsums von Insekten und dessen Auswirkungen bekommen haben. Die Ergebnisse von Pascucci und de-Magistris können somit bestätigt werden.

Beurteilende(r): Haas Rainer

© BOKU Wien Impressum