BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Ronald Sidak (2020): Radiotelemetrische Funktionskontrolle der Wasserkraftschnecke mit integriertem Fischaufstieg am Standort KW Retznei an der Sulm.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 91. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Im Jahr 2015 wurde im Zuge der Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Sulm, am Standort Retznei in der Steiermark, ein neuer Typ von Fischwanderhilfe errichtet. Diese „Doppelrohrschnecke mit integriertem Fischaufstieg“ ermöglicht Fischen und anderen aquatischen Organismen die flussauf- und flussabgerichtete Passage des Wasserkraftwerkes. Darüber hinaus wird das dabei abgearbeitete Triebwasser über einen Generator in elektrischen Strom umgewandelt und so auch energetisch genutzt. Im Rahmen der Funktionskontrolle dieser Fischwanderhilfe wurde von Juli 2015 bis August 2016 ein Aufstiegsmonitoring mit Hilfe der Radiotelemetrie durchgeführt. Das Ziel dieses Monitorings bestand darin, das Migrationsverhalten der Fischfauna am Kraftwerk Retznei abzubilden und die Funktionsfähigkeit der Drehrohr-Doppel-Wasserkraftschnecke hinsichtlich der flussauf gerichteten Passierbarkeit zu bewerten. Für diese Untersuchungen wurden 21 Aitel (Squalius cephalus L.) und 29 Nasen (Chondrostoma nasus L.) Radiotelemetriesender implantiert. Von den 50 besenderten Fischen wurden in Summe 30 Individuen (15 Aitel, 15 Nasen) an den Unterwasserantennen am Untersuchungsstandort Retznei geortet. Von den beobachteten Fischen nutzten fünf Aitel die Doppelrohrschnecke tatsächlich für den Aufstieg in die Sulm. Keine der besenderten Nasen stieg über die Fischwanderhilfe auf. Die Ergebnisse der radiotelemetrischen Studie deuten auf Einschränkungen bei der Passierbarkeit der Doppelrohrschnecke bzw. der Auffindbarkeit des FWH-Einstiegs hin. Insbesondere lassen die Daten der Nase auf Defizite beim Laichaufstieg für große, im Schwarm wandernde, Cyprinidenarten schließen.

Beurteilende(r): Schmutz Stefan
1.Mitwirkender: Pinter Kurt

© BOKU Wien Impressum