BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Ievgenii Kondratenko (2018): APPLICATION OF ONLINE-FLOWCYTOMETRY IN DRINKING WATER TREATMENT.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz (SIG), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 97. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Das Hauptziel dieser Arbeit war es, die Grenzen der Anwendung des Online-Durchflusszytometers Online Bacteria Analyzer, das von METANOR AG (Schweiz) entwickelt und zur Verfügung gestellt wurde aufzuzeigen. Um die wichtigsten Prozesse zu verstehen und alle möglichen Verwendungen der Geräte zu erforschen, wurden Labor- und Feldtests von April bis Dezember 2017 durchgeführt. Im Rahmen der Laborforschung wurden die folgenden Parameter zur Analyse ausgewählt: die Inkubationszeit der Färbung und die Auswirkung der Systemreinigung auf die Ergebnisse. Die Ergebnisse zeigten, dass die Inkubationszeit für die TCC-Bestimmung mit Farbstoff SG für 5 min und 10 min für ICC-Bestimmung mit Farbstoff SGPI eingestellt werden sollte. Auch wurde die Wirkung der Reinigung des Systems mit reinem Wasser oder mit Reinigungslösung auf die Ergebnisse bestätigt. Die Anzahl der Bakterienzellen nach jeder Reinigung des Systems wurde verringert, und daher repräsentieren die ersten drei Messungen nicht die tatsächliche Menge der im Wasser vorhandenen Bakterien. Zur Analyse des Wachstumspotentials von Bakterien wurden Standversuchsexperimente in UV-C-behandeltem Wasser und Durchflussanalysen von Rohwasser durchgeführt. Die Ergebnisse der Standversuchsexperimente zeigten, dass eine Reinigung mit reinem Wasser alle 24 h erforderlich ist, um das Wachstum von Bakterienzellen im System zu vermeiden und um stabile Ergebnisse zu erhalten. In den Durchflussanalysen ist es erforderlich, die Reinigung mit Reinigungslösung alle 24 h durchzuführen, wenn die Wasserqualität stabil ist, und alle 16 h, wenn sich die Wasserqualität voraussichtlich ändern wird (z.B. Verwendung einer anderen Wasserquelle). Die Anwendung von OBA zeigte, dass die Online-Durchflusszytometrie (OBA) in der Wasserversorgung eingesetzt werden kann. Um stabile Ergebnisse zu erhalten, ist es notwendig, die Systemreinigung mit reinem Wasser oder mit Reinigungslösung durchzuführen und die Inkubationszeit für die Färbung anzupassen.

Beurteilende(r): Fürhacker Maria
1.Mitwirkender: Zunabovic-Pichler Marija
2.Mitwirkender: Mayr Ernest

© BOKU Wien Impressum