BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Andreas Schallhart (2007): E-Collaboration für regionale Nutzergruppen - Eine Nutzungskontextanalyse am Beispiel von ausgewählten Leaderregionen in Tirol.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Marketing und Innovation (MI), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 109. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Bei den Projekten des Leader+-Programms der Europäischen Union handelt es sich um Akteursnetzwerke, deren Beteiligte aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft kommen. Funktionierende Kommunikation, Informationsaustausch und soziale Beziehungen sind Voraussetzung für das Gelingen dieser Projekte. Um die Zusammenarbeit von ländlichen Nutzergruppen zu verbessern, könnten moderne Informations- und Kommunikationstechnologien wie E-Collaboration Verwendung finden. Bei der Entwicklung neuer Technologien muss aber beachtet werden, dass die Benutzer ein entwickeltes System später innerhalb eines bestimmten Kontextes verwenden. Das Wissen über dieses Umfeld ist Voraussetzung, um ein Produkt gebrauchstauglich zu gestalten. Im Rahmen der vorliegenden Studie wird aus diesem Grund eine Nutzungskontextanalyse von E-Collaboration für regionale Nutzergruppen durchgeführt. Ziel ist es, die Bedürfnisse an Kommunikation und Datenaustausch bei den Teilnehmern von Leader+-Projekten im beruflichen Alltag zu erfassen und darzustellen. Außerdem sollen kritische Erfolgsfaktoren von Projektkollaborationen bei Leader+-Projekten identifiziert werden. Die Ergebnisse lassen daraus schließen, dass der Einsatz von E-Collaboration bei der Zusammenarbeit von regionalen Nutzergruppen einen großen Nutzen bringen würde. Die Diplomarbeit erarbeitete Vorschläge, welche E-Collaboration-Tools für Projektgruppen hilfreich wären und welche Problembereiche beachtet werden müssen, um eine reibungslose virtuelle Teamarbeit zu garantieren.

BetreuerIn: Haas Rainer

© BOKU Wien Impressum