BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Roland Gutzinger (2011): Wachstumssimulationen zur Entscheidungsfindung auf waldbaulichen Weiserflächen.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Waldbau (WALDBAU), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 165. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Ausgehend von der Problemstellung einer waldbaulichen Planung im ungleichaltrigen Bauernwald bzw. einer anstehenden Überführung, wird in dieser Arbeit mit Hilfe von 12 Weiserflächen für verschiedene waldbauliche Problemstellungen gezeigt, wie Waldwachstumssimulatoren in Kombination mit Weiserflächen in der waldbaulichen Planung und Entscheidungsfindung sowie in der forstlichen Didaktik eingesetzt werden können. In dieser Arbeit wurde versucht, die verschiedenen im deutschsprachigen Raum verfügbaren Simulatoren auf ihre Anwendertauglichkeit zu testen und zu vergleichen und an konkreten Beispielen den Einsatz zur Lösung verschiedener waldbaulicher Fragen zu erproben. Literaturstudium und Praxiseinsatz zeigen, dass Prognaus von den verschiedenen Softwareumsetzungen für die Auswertung und das Variantenstudium in dieser Arbeit am besten geeignet ist. Dies ist unter anderem bedingt durch die sehr gute Parametrisierung mit den vollständigen Daten aus der Österreichischen Waldinventur und die vergleichsweise gute Dokumentation. Für die Dauerbeobachtungsflächen wurden verschiedene Behandlungsvarianten und Zielgrößen entwickelt. Anschließend erfolgte für jeden Bestand eine iterative waldbauliche Planung bis die gewünschten Resultate erreicht wurden. Dabei stellte sich heraus, dass starre Kriterien (z.B.: h/d-Wert <80) zur Auswahl von Z-Bäumen oder Durchforstungsbäumen auf Grund der sehr unterschiedlichen Ausgangssituationen der ausgewählten Bestände nicht anwendbar sind. Durchforstungen mit Stammzahl-Durchmesser-Gleichgewichtskurven eignen sich nicht zur Überführung. Für eine Anwendung von Prognaus in der waldbaulichen Planung in ungleichaltrigen Wäldern und in zur Überführung anstehenden Beständen wären geeignete Durchforstungsalgorithmen wünschenswert. Um eine monetäre Bewertung der Simulationsergebnisse zu ermöglichen wäre auch noch eine Sortimentierung notwendig.

Beurteilende(r): Hochbichler Eduard

© BOKU Wien Impressum