BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Marie-Sophie Marcinek (2011): Untersuchung der Eignung von unterschiedlichen Verkehrsdatenerfassungssystemen zur Reisezeitermittlung auf einem Streckenabschnitt.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Verkehrswesen (IVe), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 110. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Verkehrsmanagementsysteme dienen zur Planung, Optimierung und Steuerung von Verkehrströmen und bedienen sich verschiedenster Verkehrsmodelle. Kombinationen der Daten aus unterschiedlichen Erfassungssystemen ermöglichen die Erstellung eines optimalen Verkehrsmodells sowie die Prognosen der zu erwartenden Verkehrsströme. Einen wichtigen Parameter in einem Verkehrsmodell stellt neben der Verkehrsstärke die Reisezeit dar. Zur Herleitung der Reisezeit müssen Verkehrsdaten mithilfe von Sensorsystemen erfasst werden. Heutzutage befinden sich Verkehrsdatenerfassungssysteme basierend auf unterschiedlichen Technologien in Verwendung. Sie unterscheiden sich in der Güte der gelieferten Daten aufgrund ihrer unterschiedlichen Funktionsweisen oder ihrer Erfassungsgenauigkeiten. Ziel der Diplomarbeit ist es, die Eignung von unterschiedlichen Verkehrsdatenerfassungssystemen in Hinblick auf die Ermittlung der Reisezeit auf einem Streckenabschnitt zu evaluieren. Dabei soll die Verkehrsdatenerfassung mittels statischer als auch dynamischer Systeme in einer realen Testumgebung mit einer möglichst großen Datengrundlage realisiert werden. Anhand eines automatisierten Kennzeichenerfassungssystems, welches als Referenz dient, mit anderen Technologien (Infrarot, Radar, FCD) arbeitende Systeme einem Benchmark unterzogen. Die Teststrecke wurde so gewählt, dass für den innerstädtischen Verkehr übliche Verkehrssituation auftreten, anhand dieser die Eignung der unterschiedlichen Verkehrsdatenerfassungssysteme hinsichtlich der Ermittlung der Reisezeit beurteilt werden. Die erhobenen Daten werden in weiterer Folge einer statistischen Bewertung unterzogen. Als Ergebnis werden Vorteile und Nachteile der untersuchten Systeme im Zusammenhang mit der Ermittlung der Reisezeit aufgezeigt. Des Weiteren werden Aussagen hinsichtlich der Anwendungsgrenzen (z.B. Aufstellungsort, Genauigkeit) der einzelnen Verkehrsdatenerfassungssysteme hinsichtlich der Ermittlung der Reisezeit getroffen.

Beurteilende(r):
1.Mitwirkender: Berger Wolfgang Josef

© BOKU Wien Impressum