BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Jakob Stangl (2012): Lebensmittel-Landschaft-Tourismus. Reisemotive, Konsumverhalten und Landschaftswahrnehmung der TouristInnen in der Südweststeiermark.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung (ILEN), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 110. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Im heutigen Tourismus sind die Motive für Reisen sehr unterschiedlich. Verschiedene Ansprüche und Erwartung werden von TouristInnen an den Raum, den sie bereisen, gestellt. In einer Region wie der Südweststeiermark, einer bekannten Weinregion im Süden Österreichs, ist die attraktive Kulturlandschaft Anziehungspunkt für viele BesucherInnen. Neben der Landschaft sind es auch die für die Region typischen landwirtschaftlichen Erzeugnisse und die gastronomischen Einrichtungen, welche die Gäste zu einem Besuch motivieren. Um dies näher zu untersuchen, wurde eine mehrtägige standardisierte schriftliche Befragung von 169 TouristInnen in der Region durchgeführt. Mithilfe der gewonnenen Daten wurden die Zusammenhänge zwischen den Reisemotiven, dem Konsumverhalten von Lebensmittel und den Erwartungen an einen Buschenschank analysiert. Zusätzliche Beachtung wurde dem Thema Landschaftswahrnehmung geschenkt. So galt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Motiven der BesucherInnen herauszufinden und diese im Hinblick auf die Wahrnehmung von Gebäuden, Gastgärten und Landschaften zu untersuchen. Es wurden drei unterschiedliche Nutzergruppen identifiziert. Neben der Tatsache, dass für alle drei das kulinarische Angebot eine Rolle spielte, konnten jedoch signifikante Unterschiede im Bezug auf andere Motive und Gründe für die Reise festgestellt werden. Erste Gruppe an Nutzern war in der Region, um aktiv in der Natur zu sein, zweite kam um Spaß zu haben und gut unterhalten zu werden. Die dritte Gruppe legte weder auf die Natur noch auf Spaß und Unterhaltung Wert, sondern zeichnete sich dadurch aus, primär wegen dem Essen und Trinken die Region zu besuchen. Neben unterschiedlichen Erwartungen an einen Buschenschankbesuch, wurden auch Differenzen beim Konsumverhalten von Lebensmittel und bei der Landschaftswahrnehmung festgestellt.

Beurteilende(r): Arnberger Arne

© BOKU Wien Impressum