BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Katharina Renner - Martin (2015): Vergleich von Gewichtszunahme-Modellen bei Tieren mit Hilfe des Informationskriteriums von Akaike.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Mathematik (IMA), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 80. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Diese Arbeit behandelt die Auswahl von 13 verschiedenen Modellen zur Beschreibung der Gewichtszunahme für Heim- und Nutztiere mit Hilfe des Informationskriteriums von Akaike (AIC). Untersucht wurden 49699 Daten von 5188 Ferkeln aus den Jahren 2007-2013, 38623 Daten von 4046 Fleckviehstieren aus den Jahren 1975-2013, 4450 Daten von 424 Braunviehstieren aus den Jahren 1986-2013, 281 Daten von 47 Stieren der Rasse Charolais aus den Jahren 2008-2012, 4189 Daten von 509 Welpen der Jagdhunderasse Brandlbracke aus den Jahren 2003-2014 und 4142 Daten von 297 Mastschweinen aus den Jahren 2008-2012. Unter Verwendung des AIC wurden folgende mathematische Wachstumsmodelle miteinander verglichen: proportional, linear, quadratisch, quadratisch/null, Parabel, kubisch, exponentiell, beschränkt exponentiell, logistisch sowie die Modelle von Bertalanffy, Parks und Richards und ein zwei Lineares Modell. Bei den Welpen wurde das Modell von Bertalanffy favorisiert, ebenso bei den Ferkeln bis zum Absetzzeitpunkt. Bei den Ferkeldaten insgesamt favorisierte der AIC das zwei Lineare Gewichtszunahmemodell in 13 von 16 Auswertungen der Datensätze. Das kubische Modell zeigte die beste Anpassung an die Daten der Mastschweine. Das Modell von Richards wurde zu 100% sowohl bei den Fleckvieh- als auch bei den Braunviehstieren als das optimale identifiziert. Aufgrund des kurzen Messzeitraumes der Gewichtszunahmen der Stiere der Rasse Charolais war keine Aussage über ein optimales Modell möglich.

Beurteilende(r): Kühleitner Manfred

© BOKU Wien Impressum