BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Thorsten Jakobitsch (2019): Antioxidative Eigenschaften von Sonnenblumenblüten (Helianthus sp.) als Funktion der Sorte, des Trocknungsverfahrens und der Vorbereitungsart.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Abteilung Gartenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 85. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Nutzung der Sonnenblume (Helianthus sp.) als Heilpflanze hat eine lange Tradition, die bei den Ureinwohnern des nordamerikanischen Kontinents ihren Ursprung hat. Heute wird die Sonnenblume nur mehr lokal als Heilmittel in Form von Tee aus Blütenblättern verwendet. Um den Wert der Sonnenblumenblüten als Teezugabe zu überprüfen, wurden in der vorliegenden Arbeit Inhaltsstoffe, insbesondere sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und die antioxidative Kapazität der Blüten untersucht. Es wurden 10 verschiedene Sorten von Ziersonnenblumen mittels UV / VIS Spektralphotometrie auf Chlorophyll, Carotinoide, Anthocyane, Flavonoide und die antioxidative Kapazität untersucht. Außerdem wurden Gesamtzucker, reduzierende Zucker und Nitratgehalt der Blüten gemessen. Um die geeignetste Trocknungsart und Vorbereitungsart der Blüten ermitteln zu können, wurden die Blüten jeweils frisch, gefriergetrocknet und im Trockenschrank getrocknet sowie vermahlen oder als ganze Blüten verglichen. Die Untersuchung zeigte, dass Sonnenblumenblüten einen hohen Gehalt an Carotinoiden enthalten. Außerdem besitzen sie eine hohe antioxidative Kapazität. Zwischen den Sorten besteht vor allem bei den Carotinoiden ein signifikanter Unterschied, wobei die Sorten 'Buttercream' und 'Vanilla Ice' die niedrigsten Gehalte aufweisen. Diese Sorten haben weissgelbe Blüten, was auf den geringen Carotinoidgehalt zurückzuführen ist. Weitere Unterschiede sind im Chl a-Gehalt, den Flavonoiden und im Nitratgehalt zu finden. Als Trocknungs- und Vorbereitungsart erwies sich die Methode ‚gefriergetrocknet und vermahlen‘ als die Methode, die die wertgebenden Inhaltsstoffe am besten konserviert und diese gut extrahieren lässt.

Beurteilende(r): Keutgen Anna
1.Mitwirkender: Keutgen Norbert

© BOKU Wien Impressum