BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Konrad Ciempiel (2019): Performance basierte Bewertung von bestehenden Infrastrukturanlagen.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 127. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Abstract Um im Bereich bestehender Infrastrukturanlagen, besonders bei Straßenbrücken, eine vereinheitlichte Richtlinie eines allgemein gültigen Qualitätsmanagements für Europa anzulegen, wurde das Projekt COST Action TU 1406 ins Leben gerufen. Erklärtes Ziel dieses Projektkonzepts ist es, die großen Schwankungsunterschiede, die zwischen den Ländern existieren, hinsichtlich der Entscheidungsfindung und der Instandhaltungsmaßnahmen auf einen gemeinsamen europäischen Standard zu bringen und allgemeingültige Richtlinien für Qualitätskontrollpläne zu entwickeln. Die Idee zu der hier vorliegenden Arbeit entstand im Zuge der Entwicklung dieses Projektes. Dafür wurden im Rahmen des laufenden Projektes vorerst Umfragen gestaltet, welche helfen sollen, die Vorgehensweise bezüglich der homogenisierten Performance Indikatoren und der Verfahrensweise, des Bewertungsschemas zu den Key Performance Indikatoren anhand von bestehenden Straßenbrücken aufzuzeigen. Die einzelnen Arbeitsabschnitte in dieser Arbeit stellen einen Anhaltspunkt zur Entwicklung der standardisierten Richtlinie zur Erstellung von Qualitätskontrollplänen für Straßenbrücken dar und werden schrittweise erklärt. Nach der Aufarbeitung der Grundlagen zu dieser Thematik, folgt im Hauptteil dieser Arbeit die Dokumentation und Auswertung der gesammelten Ergebnisse aus der Umfrage. Basierend auf den Auswertungen dieser Recherchearbeiten wurde ein Bewertungsschema aufgestellt, indem eine Zustandsbeurteilung von bestehenden Straßenbrücken, vorwiegend von Stahlbetonbrücken, durchgeführt wurde. Dazu wurden auch die einzelnen Bewertungskriterien für Brückenbauten und die Performance Indikatoren als Bewertungsgrundlage miteinbezogen. Die Erkenntnisse und die Vorgehensweisen der verschiedenen Arbeitsgruppen, der sogenannten WG 1, 2 und 3 wurden zusammengefasst und in einer anschließenden inhaltlichen Diskussion und Interpretation dargestellt.

Beurteilende(r): Strauss Alfred

© BOKU Wien Impressum