BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Martin Fuhrmann (2019): BEWERTUNG DER MORPHOLOGISCHEN DIVERSITÄT VON ALPINEN FLIEßGEWÄSSERN MIT SCHWALL-SUNK BEEINFLUSSUNG.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Wasserbau, Hydraulik und Fließgewässerforschung (IWA), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 87. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Im gegenwärtigen Flussbau werden nicht nur schutzwasserbauliche, sondern auch ökologische Aspekte (im Sinne einer nachhaltigen Nutzung) unter Einbeziehung möglichst aller auftretenden Einflussfaktoren (holistische Betrachtung) berücksichtigt. Durch entsprechende Gestaltung ist eine möglichst hohe Strukturvielfalt der Fließgewässer und den dazugehörigen Uferbereichen anzustreben, da diese ohne Zweifel eine der Grundvoraussetzungen für eine hohe Biodiversität in einem Fließgewässer und dessen direktem Umland darstellt. In dieser Arbeit wird versucht, auf verschiedenen Genauigkeitsebenen (Luftbild, hydraulic rating, 2D – HN – Modellierung) ein morphologisches Bewertungstool zu entwickeln und zu validieren, das zumindest eine Unterscheidung zwischen „naturnah" und „naturfern" sowie Abstufungen innerhalb dieser beiden Hauptklassen (geringer bzw. hoher Verbauungsgrad und in weiterer Folge hohe bzw. geringe morphologische Diversität) zulässt. Die Methodik muss hierbei objektiv und standardisiert durchführbar sein (verschiedene Flussgrößen hinsichtlich Abfluss und Breiten).

Beurteilende(r): Hauer Christoph

© BOKU Wien Impressum