BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Alexander Stenitzer (2020): Ereignisdiskrete Simulation der gestaffelten unimodalen Rundholzlieferkette.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Produktionswirtschaft und Logistik, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 83. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Aufgrund der steigenden Anzahl an Extremereignissen, wie Stürme, Borkenkäferbefall und Trockenheit, welche für steigende Schadholzmengen verantwortlich sind, muss sich die Forstwirtschaft zunehmend mit alternativen Logistikkonzepten befassen. Diese sollen einen zügigeren Abtransport von Rundholz gewährleisten, um weiteren Wertverlust zu verhindern. Zudem ist die Forstwirtschaft mit dem Rückgang an Kran-LKW-LenkerInnen konfrontiert. Durch alternative Logistikkonzepte soll Engpässen, welche durch technische sowie gesetzliche Restriktionen zustande kommen, entgegengewirkt werden. In dieser Arbeit wird ein konkretes Konzept, nämlich der gestaffelte, unimodale Transport, mithilfe der ereignisdiskreten Simulation untersucht. Resultierend aus den Ergebnissen können für unterschiedliche Ausgangsbedingungen, wie zum Beispiel Terminalgröße oder Distanz vom Forst zum Terminal, die jeweils besten Flottenkonstellationen im Hinblick auf die Kennzahlen Kosten und Transportmenge gefunden werden. Zudem konnten Vorteile, wie die Reduktion der Fahrzeit sowie das Potential der Kosteneinsparung gegenüber dem Direkttransport identifiziert werden. Weiters kann auf den drohenden LKW-LenkerInnen Mangel reagiert werden, da für die gleiche Umschlagsmenge eine geringere Anzahl an Kran-LKWs benötigt wird. Somit kann der zügigere Abtransport von Rund- und Schadholz auch in Zukunft sichergestellt werden.

Beurteilende(r): Rauch Peter
1.Mitwirkender: Kogler Christoph
2.Mitwirkender: Pernkopf Martin

© BOKU Wien Impressum