BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Bettina Wimmer (2022): Abfallwirtschaft 4.0 Digitalisierungspotenziale in der Abfallwirtschaft und Herausforderungen für den Datenschutz.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Rechtswissenschaften, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 132. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Unter dem Begriff Industrie 4.0 versteht man die „smarte“ Verknüpfung von Maschinen und Prozessen mittels Kommunikations- und Informationstechnologien. In vielen Wirtschaftssektoren wird eine digitale Trendwende bereits stark forciert und auch in der Abfallwirtschaft werden vermehrt „smarte“ Technologien eingesetzt. Plattformen ermöglichen Baufirmen, aber auch Privatpersonen, die Entsorgung von unterschiedlichsten Abfallarten mit nur wenigen Klicks in Auftrag zu geben. Viele Entsorgungsfirmen sind bereits auf sozialen Medien vertreten oder bieten ihren Kunden eigene Apps an. Dies bedeutet, dass durch die Verwendung von digitalen Technologien in der Abfallwirtschaft vermehrt Daten erhoben werden. Das Ziel dieser Masterarbeit ist es zu evaluieren, ob personenbezogene Daten anfallen und infolge inwieweit die Vorgänge der Datenverarbeitung mit den Anforderungen der DSGVO in Einklang stehen bzw. gebracht werden können. Zunächst wurde eine umfassende Marktrecherche durchgeführt und ermittelt, welche digitalen Instrumente in der österreichischen Abfallwirtschaft bereits Verwendung finden. Anhand einer strukturierten Inhaltsanalyse wurde analysiert, ob die digitalen Anwendungen den ausgewählten, rechtlichen Bestimmungen der DSGVO entsprechen. Ein weiterer Punkt dieser Masterarbeit besteht in der Ermittlung der Digitalisierungspotenziale der Entsorgungswirtschaft. Welche Visionen gibt es für die Zukunft? Angefangen von „smarten“ Mülltonnen, die mit Hilfe einer digitalen Füllstandmessung dem Unternehmen die Information senden, dass diese zu entleeren sind. Bis hin zu „smarten“ Müllwagen, die automatisiert Abfälle entsorgen, aber auch Hindernisse wahrnehmen und diesen ausweichen können. Das letzte Kapitel geht auf die datenschutzrechtlichen Herausforderungen zukünftiger Digitalisierungsprojekte ein und gibt Empfehlungen, wie diese gestaltet werden müssen, um den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden.

Beurteilende*r: Fuchs Claudia

© BOKU Wien Impressum