BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Andreas Wimmer (2021): Korrelation von Oberflächenparametern und Griffigkeit bei Waschbeton.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Verkehrswesen (IVe), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 87. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Griffigkeit einer Straßenoberfläche ist ein wesentlicher Faktor der Verkehrssicherheit. Derzeit werden nach den österreichischen Regelwerken lediglich Anforderungen an das Polierverhalten der Gesteinskörnung gestellt. Dabei werden wesentliche Eigenschaften des Aufbaues der komplexen Deckschicht vernachlässigt. Durch das Prognosemodells PROGRIP können im Labor Vorhersagen über die Restlebensdauer der Deckschicht erfolgen. Als Methode wird eine Poliersimulation und Griffigkeitsprüfung mittels Prüfanlage nach Wehner/Schulze durchgeführt. Die Herstellung von Straßenoberflächen im Labor kann die Beschaffung von Bohrkernen aus dem realen Straßennetz ersetzen. Außerdem können dadurch Mischgutoptimierungen erfolgen und neue Erkenntnisse über die Deckschicht gewonnen werden. Die Herstellung von Waschbetonoberflächen im Labor stellte sich in Vergangenheit als schwierig heraus. Aufgrund dessen wurde im Rahmen dieser Diplomarbeit versucht, Waschbetonbohrkerne mit hoher Reproduzierbarkeit herzustellen und anschließend einen standardisierten Herstellungsprozess abzuleiten. Mit den hergestellten Bohrkernen wurde eine Griffigkeitsprüfung mit der Prüfanlage nach Wehner/Schulze durchgeführt. Zur Charakterisierung der Oberflächentextur und Ermittlung unterschiedlicher Oberflächenparameter wurde das Sandfleckverfahren eingesetzt sowie die Oberfläche mittels optischer Topographiemessung (Laserscan) erfasst. Es konnte eine gute Korrelation der mittleren Texturtiefe MTD (Sandfleckverfahren) und der Höhe der größten Profilspitze sPp (Laserscan) nachgewiesen werden. Die Griffigkeit variiert hingegen in Bezug auf die mittlere Texturtiefe stark. Der Zusammenhang dieser Größen wird deshalb als gering eingeschätzt. Mit der Prüfanlage nach Wehner/Schulze wurde durch eine Poliersimulation die Abnahme der Griffigkeit von vier verschiedenen Gesteinssorten geprüft und verglichen.

Beurteilende(r):

© BOKU Wien Impressum