BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Sophie Wegscheider (2022): The impact of rural road characteristics on the energy consumption of an automated bus operation.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Verkehrswesen (IVe), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 61. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Elektrische automatisierte Fahrzeuge (AEVs) werden als umweltfreundlichere Alternative zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren und als Lösung für den steigenden Energiebedarf des Verkehrssektors gepriesen. Obwohl in den letzten Jahren viele Pilotprojekte mit automatisierten Elektrofahrzeugen durchgeführt wurden, wurde ihr Energieverbrauch nicht empirisch getestet, insbesondere in ländlichen Gebieten, wo das Gelände schwieriger ist als in typischen urbanen Gebieten. Anhand von Daten, die im Rahmen des Digibus-Projekts, einem automatisierten elektrischen Shuttleservice im ländlichen Koppl, gesammelt wurden, soll in dieser Masterarbeit der Energieverbrauch eines automatisierten Busdienstes in einem Gelände mit bis zu 8 % Steigung untersucht werden. Es wurde ein digitales Höhenmodell berechnet und eine Panel-Regressionsanalyse verwendet, um die Auswirkungen von ländlichen Straßenmerkmalen auf den Energieverbrauch des Fahrzeugs zu untersuchen. Die Ergebnisse bestätigen eine Korrelation zwischen Energieverbrauch und Straßenneigung und zeigen, dass steile Steigungen einen deutlich höheren Energieverbrauch verursachen als flaches Terrain. Sie verdeutlichen aber auch, dass auf Gefällestrecken deutlich weniger Energie verbraucht wird als in flachem Gelände. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich die gegenläufigen Effekte wahrscheinlich ausgleichen, was zu einem ähnlichen durchschnittlichen Energieverbrauch im Vergleich zu städtischen Gebieten führt. Der Energieverbrauch von AEVs wurde auch mit dem herkömmlicher Verbrennungsmotoren vergleichbarer Größe verglichen, wobei sich herausstellte, dass der Minibus in jedem getesteten Szenario energieeffizienter ist. Obwohl noch viel Forschung und technologischer Fortschritt für eine breite Einführung von automatisierten elektrischen Fahrzeugen notwendig sind, zeigt diese Arbeit, wie viel Potenzial sie haben, den Energieverbrauch im Verkehr sowohl in städtischen als auch in ländlichen Szenarien zu reduzieren.

Beurteilende*r: Susilo Yusak
1.Mitwirkender: Klementschitz Roman

© BOKU Wien Impressum