BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Barbara Thüringer (2014): Auswirkungen der Baumscheibengestaltung auf Straßenbäume im Nordburgenland.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 229. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
In Städten mit hohem Versiegelungsgrad sind Bäume meistens von einer Baumscheibe umgeben, die eine Versorgung mit Wasser und Luft gewährleistet. Die Ausführung und Gestaltung von Baumscheiben ist vor allem entlang von Straßen wichtig, da hier die äußeren Einflüsse besonders groß sind. Im Rahmen dieser Masterarbeit werden die Auswirkungen der unterschiedlichen Baumscheibengestaltung auf Straßenbäume im Bezirk Neusiedl am See analysiert. Anhand der Ergebnisse sollen die verschiedenen Baumscheibentypen hinsichtlich ihrer Funktion, Ästhetik und Pflegeaufwand bewertet werden. Dazu wurden 100 Baumscheiben in den drei Gemeinden Neusiedl am See, Weiden am See und Frauenkirchen aufgenommen. Dabei fiel die Wahl auf fünf verschiedene Baumscheibentypen: Ziergehölze, Sommerblumen, Gräser-Kräuter, Rindenmulch und offener Boden, die sich in der Gestaltung deutlich voneinander unterscheiden. Neben einer Baumumfeldanalyse wurden der Baumzustand, Baumscheiben- und Pflegezustand sowie die Bodenverhältnisse erhoben. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Baumscheibengestaltung sowie das Niveau zur Straße einen wesentlichen Einfluss auf den Stammzustand und die Bodenverdichtung haben. Auch die ästhetische Wirkung sowie der damit verbundene Pflegeaufwand spielen bei der Entscheidung über die Baumscheibengestaltung eine große Rolle. Bäume frei zugänglicher Baumscheiben weisen mehr mechanische Stammverletzungen und Hundeurinverätzungen auf als Bäume bepflanzter Baumscheiben mit Ziergehölzen und Sommerblumen. Eine besonders starke Bodenverdichtung wird bei offenem Boden und Gräser-Kräuterbewuchs festgestellt. Ästhetisch betrachtet machen Baumscheiben mit Sommerblumen den besten Eindruck und werden auch insgesamt am besten bewertet. Die Abdeckung mit Rindenmulch erzielt bei einer Vielzahl an Auswertungen gute Ergebnisse. Baumscheiben mit Ziergehölzen werden aufgrund der lückigen Bepflanzung in ihrer Funktion und Ästhetik nur mittelmäßig eingestuft.

Beurteilende(r): Florineth Florin

© BOKU Wien Impressum