BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Benjamin Kigilcim (2014): Optimierung eines Monitoringlayouts zur Bewertung der Schubtragfähigkeit von Spannbetonelementen.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 171. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
In dieser Masterarbeit wird das Querkraft-Trag- und Verformungsverhalten vorgespannter Stahlbetonelemente experimentell untersucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Interaktion aus Querkraft und der aus der Vorspannung resultierenden Normalkraft. Vor allem bei Fertigteilelementen mit Vorspannung im sofortigen Verbund werden die Effekte der Normalkräfte bzw. –spannungen auf die Schubtragfähigkeit in den gängigen Bemessungsnormen allenfalls nur näherungsweise berücksichtigt, weshalb eine Reduzierung oder gar der gänzliche Verzicht auf eine Querkraftbewehrung nicht gestattet ist. Um diese Effekte zu überprüfen und herauszufinden, ob vorgespannte Fertigteilelemente ohne Querkraftbewehrung eine vergleichbare Leistung erbringen können, wird in dieser Arbeit eine Versuchsreihe vorgespannter T-Träger analysiert. Diese wurden im Zuge der Forschungsprojekte MONPAQS und OMZIN hergestellt und getestet. Mit Hilfe angepasster Materialmodelle sowie einem nichtlinearen numerischen Finite-Elemente-Programm in Verbindung mit einem Monitoringlayout, das unter anderem die Applizierung von Dehnungsmessstreifen an den Bewehrungskörben innerhalb der Versuchskörper vorsah, konnten die internen Kraftflüsse und Umlagerungsprozesse der Fertigteilelemente erfasst und visualisiert werden. Die Zielsetzungen dieser Masterarbeit waren (a) die Verifikation des gewählten Monitoringsystems in Bezug auf die sich einstellenden Umlagerungsprozesse und Rissbilder der Träger (Biegung, Schub, Versagen), (b) die optimale Positionierung der Messsensoren und (c) der Abgleich der Ergebnisse aus den nicht linearen Finite-Elemente-Modellen und den experimentell ermittelten Messwerten. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen eine Optimierung des Monitoringlayouts für künftige Versuchsreihen sowie Verifikationen und Erweiterungen der in den neuen Normengenerationen verankerten Berechnungsansätze zum Nachweis der Schubtragfähigkeit vorgespannter Fertigteilelemente.

Beurteilende(r): Strauss Alfred

© BOKU Wien Impressum