BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Karin Koenig (2016): Antiplasmodial Activity of Five Medicinal Plants.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Abteilung Pflanzenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 80. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Malaria ist eine lebensbedrohliche Krankheit, die durch Protozoen der Gattung Plasmodium ausgelöst wird und besonders im subsaharischen Afrika den vorwiegenden Grund für frühkindlichen Tod darstellt. Auch wenn es wirksame Arzneimittel gibt, beschränken Resistenzbildung, geringe Verfügbarkeit, Mangel an Akzeptanz allopathischer Therapien durch die Bevölkerung und hohe Kosten den Einsatz vor allem in abgelegenen und armen ländlichen Gegenden. Traditionelle Medizin mit pflanzlichen Heilmitteln hat in Burkina Faso, einem stark betroffenen Binnenstaat in Westafrika, einen großen Stellenwert. Fünf Heilpflanzen mit belegter traditioneller Verwendung wurden ausgewählt und phytochemisch analysiert. In dieser Arbeit wurden Dekokte der traditionell verwendeten Pflanzenteile, verschiedene Extrakte und Fraktionen sowie reine Inhaltsstoffe von Argemone mexicana, Cochlospermum planchonii, Pavetta crassipes, Securidaca longepedunculata und Zanthoxylum zanthoxyloides in vitro auf ihre Wirksamkeit gegen kultivierte Plasmodium falciparum Parasiten untersucht. Die traditionelle Verwendung der fünf ausgewählten Heilpflanzen gegen Malaria wird durch die Darstellung ihres antimalarischen Potentials belegt. Einige Hinweise auf die Wirksubstanzen hinter diesen Eigenschaften wurden generiert, aber weitere Forschung an den reinen Inhaltsstoffen wäre empfehlenswert.

Beurteilende(r):

© BOKU Wien Impressum