BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Markus Mülleder (2016): Baumscheibenbegrünung im innerstädtischen Bereich Wiens: Maßgeschneiderte Pflanzenverwendung für das Servitenviertel.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Abteilung Gartenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 205. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
In Wien ist es für Privatpersonen seit dem Jahr 2011 möglich, unter dem Projekt „Garteln ums Eck“ die Begrünung und Pflege von Baumscheiben zu übernehmen. Im Zuge einer Verschönerungskampagne des Vereins „Interessensgemeinschaft (IG) Kaufleute Servitenviertel“ wurde im Rahmen der vorliegenden Masterarbeit ein maßgeschneidertes Bepflanzungskonzept für Baumscheiben im innerstädtischen Bereich Wiens entwickelt. Die erarbeiteten Ergebnisse schaffen eine, in diesem Ausmaß bisher noch nicht vorhandene Basis zur Begrünung dieser Flächen. Die allgemeinen Grundlagen für pflegeleichte und standortgerechte Bepflanzungstypen wurden durch ein ExpertInneninterview mit VertreterInnen der Wiener Stadtgärten (MA 42) ergänzt. Mithilfe einer kritischen Analyse des Bestandes sowie konzeptiven Entscheidungen wurden die Bepflanzungstypen für sonnige, halbschattige und schattige Bereiche erarbeitet. Der vorhandene urbane Raum ist begrenzt und kann kaum mehr verändert werden. Durch eine Begrünung wird der begehbare Bereich noch zusätzlich verkleinert. Im Gegenzug dazu erzeugen Pflanzen durch die vielseitigen funktionalen Pflanzeneigenschaften mehr wahrnehmbaren Lebensraum. Aufbauend auf diesen paradoxen Lebensraumgewinn durch Flächenentnahme wurde das Gestaltungskonzept „Stadt/Baum-Lebensraum“ entwickelt. Eine ökologische Aufwertung der Bepflanzung wird zusätzlich durch die Integration von nützlingsfördernden Maßnahmen mithilfe von Nützlingshotels und Rosenkugeln erreicht. Diese werden mit einer Baumpaten-Infotafel kombiniert und in die Baumscheibe integriert. Zur zusätzlichen Begrünung des Planungsgebietes wurden die Bepflanzungstypen ebenfalls für Mobiles Grün adaptiert. Im Herbst 2015 erfolgt der Start der Begrünung im Servitenviertel.

Beurteilende(r): Keutgen Anna
1.Mitwirkender: Plenk Sabine

© BOKU Wien Impressum