BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Dissertation:

Mohamed Adel Ahmed Aly (2019): Nanoscale Investigation and Detection of Cronobacter Biofilms.
Dissertation - Institut für Biologisch inspirierte Materialien, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 164. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Cronobacter spp. sind opportunistische, durch Lebensmittel übertragene Pathogene, die schwerwiegende Erkrankungen bei Neugeborenen und immunschwachen Personen verursachen. Aus diesem Grund untersuchen wir das Vorkommen von Cronobacter spp. in Lebensmitteln aus dem Supermarkt, seine Fähigkeit zur Ausbildung von Biofilmen auf abiotischen Oberflächen, so wie sie im Produktionsprozess vorkommen, sowie das Genom isolierter Organismen. Zusätzlich stellen wir eine neue Methode zum schnellen und sensitiven Nachweis von C. sakazakii vor, welche auf Nanopartikeln basiert. Im ersten Teil dieser Arbeit untersuchten wir Lebensmittel verschiedenen Ursprungs mikrobiologisch auf die Anwesenheit von Cronobacter spp. Die mutmaßlichen Isolate wurden aufgrund phänotypischer und genotypischer Merkmale selektiert. Sie wurden ebenso darauf untersucht, ob sie unter verschiedenen Bedingungen Biofilme bilden können. Diese wurden mittels konfokaler Laser-Scanning-Mikroskopie untersucht. In nächsten Schritt unserer Untersuchungen nutzten wir Next Generation Sequencing (NGS) und Whole Genome Sequencing (WGS) zur Analyse zweier Isolate von C. sakazakii. Mithilfe bioinformatischer Analysetools fanden wir eine Anzahl einzigartiger Gene, welche mit Virulenzfaktoren, Pathogenität, Bildung von Kapseln und Biofilmen ebenso wie antimikrobieller Resistenz assoziiert sind. Im dritten Teil der Arbeit untersuchten wir den Einsatz von Nanotechnologie für die Entwicklung eines Biosensors zur schnellen Detektion pathogener Bakterien. Durch Optimierung der plasmonische Gold-Nanaopartikel, welche mit Kaninchen-Antikörpern gegen C. sakazakii funktionalisiert sind, war ein Nachweis von C. sakazakii mittels eines UV-Vis-Spektrometers innerhalb von 2 Stunden möglich, wobei eine untere Nachweisgrenze von 10 CFU/ml erzielt wurde.

Betreuer: Reimhult Erik
1. Berater: Kneifel Wolfgang

© BOKU Wien Impressum