BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Meike Nisius (2018): Analyse der Vorteile und Nachteile von GPS-gestützten Lenksystemen anhand einer Nutzerumfrage.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Landtechnik, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 131. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die vorliegende Masterarbeit behandelt das Thema der GPS-gestützten Lenksysteme, welches in heutigen Zeiten der fortschreitenden Technisierung brisanter ist denn je. Der aktuelle Stand der Technik, welcher sich durch wissenschaftliche Versuche ergibt, beschreibt Lenkautomaten und Lenkassistenten vor allem als zeitsparend, ressourcensparend und fahrerentlastend. Nachteile sind hohe Kosten und Lücken im Empfang der GPS-Signale. Die Ergebnisse sind oftmals durch optimale Versuchsbedingungen erklärt und nicht direkt in die Praxis übertragbar. So ist es das Ziel der Arbeit die Vorteile und Nachteile von GPS-gestützten Lenksystemen aus Nutzersicht zu analysieren. Vor allem spielen das Einsatzgebiet, der Verbrauch von Diesel und Zeit, sowie Kosten und Wirtschaftlichkeit eine Rolle. Dabei wird der Stand der Technik anhand der Literatur analysiert und anschließend in die Praxis via Online-Nutzerumfrage übertragen. Diese Umfrage im geschlossenen Design erreichte 451 Nutzer in Deutschland und Österreich. Schließlich werden konkrete Aussagen über die Vorteile und Nachteile von GPS-gestützten Lenksysteme getroffen. Als Ergebnisse lassen sich festhalten, dass die GPS-gestützten Lenksysteme vielfältig eingesetzt werden, wobei die Bodenbearbeitung einen Schwerpunkt darstellt. Weiteres sind feststellbare Einsparungspotentiale in Zeit und Diesel, sowie ein Mehrnutzen im praktischen Einsatz. Diese Faktoren beeinflussen maßgeblich die Zufriedenheit der Nutzer. Ein negativer Punkt ist die fehlende Kompatibilität zwischen den Herstellern der GPS-gestützten Lenksysteme. Abgrenzend gibt die Masterarbeit keine konkreten Verbesserungsvorschläge für GPS-gestützte Lenksysteme vor. Außerdem ist der aktuelle Stand der Technik eine Momentaufnahme, welche sich im Laufe der Arbeit bereits verändert. Deshalb ist es sinnvoll auch zukünftig Umfragen in diese Richtung fortzusetzen.

Beurteilende(r): Gronauer Andreas
1.Mitwirkender: Piringer Gerhard

© BOKU Wien Impressum