BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Tobias Röderer (2018): Ist eine Stickstoffdüngung in der Jugendphase von Soja sinnvoll?.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Abteilung Pflanzenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 41. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Soja (Glycine max (L.) Merr.) ist die wichtigste landwirtschaftlich genutzte Leguminose. So ist das Streben nach einem ertragsoptimierenden Anbau stets relevant. Fragen zur optimalen Düngung von Soja beschäftigen Praktiker und Wissenschaftler besonders. Bei Leguminosen als stickstofffixierende Kulturen ist vor allem interessant, ob eine zusätzliche Stickstoff-düngung, insbesondere in der Jugendphase, sinnvoll ist. Unter diesem Kontext wurde im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit der Pöttinger Landtechnik GmbH und der Organisation Donau Soja ein Versuch auf den Flächen der Guts- und Forstverwaltung Dipl.-Ing. Dr. Alfred Schreiberhuber in Oberösterreich durchgeführt. Es wurden in einer vollständig randomisierten Blockanlage mit dreifacher Wiederholung sechs verschiedenen Düngestufen (0 kg N, 33 kg N mit bzw. ohne S, 66 kg N mit bzw. ohne S, 99 kg N ohne S) sowie drei verschiedene Saatmaschinen (Mulchsaatsämaschinen TERRASEM R3 F Wave Disc und TERRASEM C6, Einzelkornsämaschine MONOSEM-NC) getestet. Untersucht wurden agronomische Parameter, beispielsweise Tausendkorngewicht und Kornertrag sowie Stickstoffgehalt in Korn und oberirdischer Biomasse, Wurzelparameter und Phänologie der verschiedenen Varianten. Bei nahezu allen Parametern konnten keine signifikanten Unterschiede zwischen den Düngevarianten festgestellt werden. Dennoch besaß die Variante 99 kg N ohne S bei Kornertrag und Kornstickstoffgehalt, welche entscheidend für eine qualitativ hochwertige Ernte sind, die besten Werte. Im Maschinenvergleich schnitt in nahezu allen Kategorien die Einzelkornsämaschine MONOSEM-NC am besten ab. Vergleicht man die Ergebnisse der Dünge- und Maschinenvarianten miteinander, schneidet ebenso die MONOSEM-NC am besten ab. Ohne zusätzliche Stickstoffdüngung konnten hier hohe Ergebnisse über alle gemessenen Parameter erzielt werden.

Beurteilende(r): Neugschwandtner Reinhard
1.Mitwirkender: Bodner Gernot

© BOKU Wien Impressum