BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Helmut Kaufmann (2019): Machbarkeitsstudie Naturpark Dunkelsteinerwald.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Waldbau (WALDBAU), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 106. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Naturparks sind eine interessante Möglichkeit, Naturschutz, Erholung, ökologische Bildung und Regionalentwicklung zu verbinden. Ziel dieser Diplomarbeit war es zu analysieren, ob es möglich ist, einen neuen Naturpark in der Region Dunkelsteinerwald im österreichischen Bundesland Niederösterreich zu errichten. Mit Hilfe einer Datenanalyse, der Erkundung der Region und einer Befragung der lokalen Bevölkerung wurde die Machbarkeit eines Parks in der Region analysiert. Für die Schaffung von Naturparks ist die Zustimmung des Grundbesitzers beziehungsweise der Mehrheit der Grundbesitzer, die mindestens 75% des zukünftigen Naturparks bilden, notwendig. Ein wichtiges Ergebnis ist daher die Meinung der lokalen Bevölkerung. Obwohl nicht alle Bürger des Dunkelsteinerwaldes an der Umfrage teilgenommen haben, sind die Ergebnisse vielversprechend, denn mehr als 80% würden der Realisierung des Naturparks Dunkelsteinerwald zustimmen. Weitere wichtige Voraussetzungen sind sowohl die Eignung des Gebiets für den Wissensaustausch über die Natur, als auch die Eignung als Erholungsgebiet. Die Ergebnisse der Datenanalyse und der Erkundung der Region zeigen, dass die Region sehr gut geeignet ist. Große Teile dieser Region sind durch Natura 2000 geschützt und beherbergen viele verschiedene Ökosysteme, Pflanzen und Tiere. Kosten und Nutzen sind weitere wichtige Faktoren für die Machbarkeit eines Naturparks denn finanziellen Ressourcen sind oft der limitierende Faktor. Eine Datenanalyse der finanziellen Informationen bezüglich Naturparks ergab, dass sich deren Einnahmen und Ausgaben die Waage halten. Schlüsselwörter: Naturparks, Naturschutz, Erholung, ökologische Bildung, Regionalentwicklung

Beurteilende(r): Hasenauer Hubert

© BOKU Wien Impressum