BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Dissertation:

Oliver Weiss (2021): VON EVAPOTRANSPIRATION BIS TECHNISCHE SUBSTRATE – ALTERNATIVE LÖSUNGEN FÜR NACHHALTIGES REGENWASSERMANAGEMENT.
Dissertation - Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 103. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Durch die zunehmende Verstädterung und Versiegelung, sowie die immer stärker werdenden negativen Auswirkungen des Klimawandels, wie etwa Trockenperioden, Hitze und darauffolgender Starkregen, kommt grüner Infrastruktur (GI) in Städten immer größere Bedeutung zu. Häufigere Starkregenereignissen führen zu einer deutlichen Zunahme der Niederschlagssummen in kürzerer Zeit. Bisherige Standardlösungen im Bereich des Regenwassermanagements, können diese Herausforderungen nicht bewältigen. Daher werden in dieser Arbeit technische Substrate für GI auf zwei für ihren Einsatz wesentliche Funktionen untersucht: a) die Verdunstungsleistung technischer Substrate, durch Erstellung einer Gleichung zur Berechnung der Evapotranspiration wird dargelegt; b) die Eignung ausgewählter technischer Substrate im Vergleich zu Standardlösungen werden für begrünte Sickermulden geprüft. Es kann klar gezeigt werden, dass bisherige Gleichungen zur Berechnung der Verdunstung für eine Anwendung an technischen Substraten ungeeignet sind. Da diese nur korrekte Ergebnisse liefern, wenn sie unter jenen Bedingungen angewendet werden, unter denen sie entwickelt wurden. Durch Verwendung der präsentierten Methode, kann für jedes technische Substrat mit bzw. ohne Bepflanzung eine einfache Gleichung für eine Ersteinschätzung der Evapotranspiration geschaffen werden. Im Einsatz ausgewählter technischer Substrate in einem Feldversuch in einer begrünten Sickermulde, konnten klare Unterschiede zwischen den bisherigen Standardlösungen mit Oberboden und den technischen Substraten erkannt werden. Die Standardlösungen, begrünt mit Standardrasen, können nicht empfohlen werden, stattdessen weisen die neu konzipierten technischen Substrate in Kombination mit Blumenrasen und Blumenwiese im Vergleich dazu die besten Ergebnisse auf und eignen sich für zukünftige Anwendungen in Sickermulden. Diese Arbeit liefert somit neue Grundlagen für einen wirkungsvollen Einsatz von technischen Substraten im Regenwassermanagement.

Betreuer: Pitha Ulrike
1. Berater: Stangl Rosemarie
2. Berater: Mursch-Radlgruber Erich

© BOKU Wien Impressum