BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Martin Schnuppe (2021): Entwicklung und Prüfung von Anzuchtmethoden zur Saatgutproduktion regionaler Wildpflanzen.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Pflanzenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 73. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Aufgrund von Bewirtschaftungsaufgabe und intensiverer Nutzung sind viele Biotoptypen auf Österreichs landwirtschaftlich genutzten Flächen in Bedrängnis. Besonders Grünlandhabitate weisen aufgrund von höheren Düngungsintensitäten und häufigerer Schnittfrequenz eine starke Verringerung der floristischen Diversität auf. Die aktive Anlage von wertvollen Beständen mit zertifiziertem Wildpflanzensaatgut kann eine Möglichkeit sein, um diesen Trend entgegenzuwirken. Damit dieses herkunftsgeprüfte Saatgut produziert werden kann, müssen die dementsprechenden Vermehrungsbestände angelegt werden. Um dies zu erleichtern, wurde in einer Versuchsreihe eruiert, ob die Anzucht von Jungpflanzen ein Weg ist, um damit diese Pflanzenbestände zu etablieren. Dazu wurden sechs verschiedene Wildpflanzenarten mit den Behandlungsvarianten Kultursubstrat, Keimkammer und Kühlphase zu je drei verschiedenen Ansaatterminen hinsichtlich der Parameter Keimlingsanzahl, Keimverlauf, verwendbare Pflanzen sowie oberirdische und unterirdische Biomasse untersucht. Es stellte sich heraus, dass die verschiedenen Behandlungsvarianten unterschiedliche Einflüsse auf die untersuchten Wildpflanzenarten hatten. Einige zeigten signifikante Auswirkungen der Behandlungen auf die erhobenen Parameter, so hatte zum Beispiel die Kühlphase positive Einflüsse auf die Entwicklung der Glanz-Wiesenraute (Thalictrum lucidum). Bei anderen Arten, wie etwa der Steppen-Kammschmiele (Koeleria macrantha), traten hingegen keine markanten Unterschiede in den Ergebnissen auf. Für jede der sechs Arten wurde eine eigene Empfehlung erarbeitet, wie Jungpflanzen am besten produziert werden können. Aus allen Ergebnissen und Erkenntnissen, die im Zuge der Versuchsreihe aufgetreten sind, wurde auch noch eine generelle Herangehensweise für die Jungpflanzenanzucht von Wildpflanzen erarbeitet. Diese basiert auf den zuvor bekannten Daten sowie Merkmalen der Wildpflanzen und soll eine fundierte Hilfestellung zur Jungpflanzenproduktion liefern.

Beurteilende*r:
1.Mitwirkender:

© BOKU Wien Impressum