BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Dissertation:

Clemens Weissteiner (2019): Charakterisierung der Ufervegetation mit Hilfe physikalisch basierter Pflanzenparameter.
Dissertation - Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 109. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Herausforderung bei ingenieurbiologischen Maßnahmen an Fließgewässern besteht darin, die hydromechanischen Effekte von Pflanzen in einen zeitlichen und räumlichen Kontext zu stellen. Die notwendige Dimensionierung von ingenieurbiologischen Systemen ist dabei eine Voraussetzung für die Entwicklung von Standards auf dem Gebiet der Ingenieurbiologie. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der biologisch-technischen Charakterisierung der Ufervegetation mit Hilfe von physikalisch basierten Pflanzenparametern. Die Architektur, Materialeigenschaften und das Verhalten unter statischer und dynamischer Belastung von Gehölzexemplaren unterschiedlichster autypischer Arten wurden dafür untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gehölzarchitektur einen maßgebenden Einfluss auf das Strömungsverhalten der Pflanzen hat. Innerartlich spiegeln sich unterschiedliche Wuchsstadien in charakteristischen vertikalen Verteilungen der anströmbaren Fläche wider. Die Pflanzenarchitektur, in Kombination mit dem Blattwerk, beeinflusst das Kontraktionsverhalten von Gehölzen stark. Es hat sich gezeigt, dass Arten, welche den Schwerpunkt der projizierten Astflächen im unteren Drittel der relativen Pflanzhöhe haben, einen anderes Kontraktionsverhalten aufweisen als Arten, bei welchen der Flächenschwerpunkt höher liegt. In Bezug auf die dynamische Interaktion wurde festgestellt, dass die Blätter des Baumes einen signifikanten Einfluss auf den Dämpfungsgrad haben, jedoch wird dies stark vom Längen-Durchmesser-Verhältnis der zugrundeliegenden Achsenordnungen beeinflusst. Die Ergebnisse liefern wichtige Erkenntnisse für die quantitative Erfassung vom Verhalten der Pflanzen, welche hydro- und aerodynamischen Belastungen ausgesetzt sind. Mit einer großräumigen periodischen Erfassung der Gehölzarchitektur kann diese im Interaktionsprozess Pflanze und Strömung berücksichtigt werden und findet damit Eingang in die numerische Modellierung.

Betreuer: Rauch Johann Peter
1. Berater: Florineth Florin
2. Berater:

© BOKU Wien Impressum