BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Felix Mick (2020): Bodenbeläge von Ballspielkäfigplätzen Untersuchung und Vergleich von Asphalt-, Kunststoff- und Kunststoffrasenbelägen anhand von ausgewählten Ballspielkäfigplätzen in Wien.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 144. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Beliebtheit von Ballspielkäfigplätzen steigt immer mehr an. Da es für den zu verwendenden Bodenbelag keine genauen Vorgaben gibt, versucht die vorliegende Masterarbeit die drei häufig verwendeten Bodenbeläge Asphalt-, Kunststoff (EPDM)- und Kunststoffrasen auf drei Ebenen zu unterschiedlichen Aspekten miteinander zu vergleichen. Die Grundlagenrecherche zeigte, dass die Asphaltbeläge in den Punkten Pflege, Haltbarkeit, Ballreflexion und in den Errichtungs- und Folgekosten den anderen beiden Belägen überlegen sind. Die ausschlaggebenden Eigenschaften für einen Sportbodenbelag, der Kraftabbau (gemessen in %) und die vertikale Verformung (gemessen in mm), sind beim Kunststoffbelag und Kunststoffrasen aber entscheidend höher als beim Asphaltbelag. Anschließend wurden Bestandsaufnahmen an neun ausgewählten Ballspielkäfigen in Wien durchgeführt, drei Plätze zu jedem Bodenbelag. Die untersuchten Plätze zeigen unter anderem Unterschiede in der multifunktionellen Nutzbarkeit und Platzgröße. Der angefertigte Online-Fragebogen richtete sich an die Nutzer*innen der Ballspielkäfige. 57 % der 70 Teilnehmer*innen bevorzugen beim Sport den Kunststoffrasen, am häufigsten wird aber auf einem Asphaltbelag gespielt. Außerdem zeigte sich, dass 83% der Teilnehmer*innen beim Asphaltbelag das höchste Verletzungsrisiko sehen und auch die Mehrheit hier selbst schon Verletzungen erlitten hat. Abschließend wurde aus den Ergebnissen der Grundlagenrecherche und Bestandsaufnahme eine vergleichende Analysematrix erstellt. Aus dieser Matrix ging hervor, dass der Kunststoffbelag gegenüber dem Asphaltbelag und dem Kunststoffrasen in vielen Bereichen vorteilhafter für die Anwendung in einem Ballspielkäfig ist. Die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit können als Grundlageninformation für Ballspielkäfige dienen und herangezogen werden, um die drei Bodenbeläge Asphalt-, Kunststoff- und Kunststoffrasen auf verschiedensten Ebenen miteinander zu vergleichen.

Beurteilende(r): Stangl Rosemarie
1.Mitwirkender: Marx Dorothee

© BOKU Wien Impressum