BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Theo Tasser (2021): Erstellung eines Niederschlag-Abfluss-Modells für den Lattenbach, Tirol.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Alpine Naturgefahren (IAN), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 92. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Ein prognostizierter zunehmender Siedlungsdruck in alpinen Wildbacheinzugsgebieten wird das Risiko durch Muren und dessen erhebliches Gefahrenpotential in Zukunft ansteigen lassen. Trotz enormer Weiterentwicklungen der Forschung, ist die Ermittlung des Reinwasseranteils eines Murgangs immer noch eine große Herausforderung. Ein besseres Verständnis für hydro-meteorologische Bedingungen kann das Prozessverständnis wesentlich bereichern und dabei Murgang-Modellierungen positiv unterstützen, wodurch Frühwarnungen verbessert und Bemessungen optimiert werden können. Ziel der vorliegenden Studie ist es, das hydrologische Abflussverhalten des Lattenbachs in Tirol (Österreich) realitätsnah nachzubilden. Es wurde untersucht, wie sich die hydrologischen Prozesse des Einzugsgebiets bei Starkregen verhalten und ob das verwendete Niederschlag-Abfluss-Modell NASIM von Hydrotec für den Wildbachbereich geeignet erscheint. Da die Datengrundlage keine quantitative Kalibrierung zuließ, erfolgte eine qualitative Eichung. Eine Validierung konnte die angewandte Methodik bekräftigen und mittels Sensitivitätsanalyse wurde die Spannweite der Modellergebnisse aufgezeigt. Das Modell ist in der Lage, die hydrologischen Teilprozesse und dabei besonders die für eine Murganginitiierung notwendigen schnellen Abflusskomponenten zu beschreiben. Der Reinwasseranteil konnte rückgerechneten Gesamtabflüssen gegenübergestellt werden, wobei eine sehr große Mobilisierungsintensität festgestellt wurde. Die Anwendung des Modells NASIM im Wildbachbereich konnte mit seiner hohen zeitlichen und räumlichen Auflösung überzeugen und wird deshalb auch für andere Forschungen im selben Bereich empfohlen. Das erstelle Modell kann dazu verwendet werden, weiterführende Untersuchungen im Forschungseinzugsgebiet des Lattenbachs im Bereich Murgang zu unterstützen und damit zu einem verbesserten Prozessverständnis beitragen. Eine Modellkalibrierung mittels verbesserter Pegeldaten wird dafür stark empfohlen.

Beurteilende(r): Hübl Johannes

© BOKU Wien Impressum