BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Anita Herndl (2005): Comparative 2D electrophoretic maps as a tool to identify lupin seed protein families and reveal potential allergens.
Diplomarbeit / Masterarbeit, BOKU-Universität für Bodenkultur. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Samen von Leguminosen stellen eine wertvolle Proteinquelle für Mensch und Tier dar. Vor allem Lupine haben gegenwärtig starkes Interesse geweckt, da sie durch ihren hohen Proteingehalt und den sehr geringen Gehalt an antrinutritiven Inhaltsstoffen aus ernährungsphysiologischer Sicht viele Vorteile haben. Gemeinsam mit dem Interesse an einem Einsatz als alternative Proteinquelle steigt aber auch die Notwendigkeit an Untersuchungen ihres allergischen Potenzials. Eine der Gemeinsamkeiten von Speicherproteinen in Samen ist ihr großer Polymorphismus, der auf Multigenfamilien und posttranslationale Modifikationen zurückzuführen ist. Vor allem die Speicherproteine der Lupine (Lupinus albus) weißen eine ausgeprägte Heterogenität auf. Diese Tatsache erschwert die Proteinidentifikation mit den herkömmlich angewandten Methoden. In dieser Arbeit wird eine alternative Methode vorgestellt, die eine Proteinidentifikation, mit Hilfe von 2D-Proteinkarten der gereinigten Hauptfraktionen der Lupinenproteine, erlaubt. Mit Hilfe dieser 2D-Proteinkarten war es möglich eine Referenzkarte der Proteine von Lupinus albus zu erstellen, die nachfolgend zur Identifikation von potentiellen Allergenen herangezogen wurde. Die Bewertung der potentiellen Allergene erfolgte auf der Grundlage ihrer Reaktivität mit IgEs von Lupine-Allergikern. Diese Ansatz erlaubte die Identifikation von Conglutin γ und der basischen Untereinheit der 11S Globuline als potentielle Allergen. Zusätzlich wurden 1D Elektrophorese und Western Blotting Experimente durchgeführt, die die Ergebnisse bestätigten und starke Kreuzreaktionen zwischen den Proteinen verschiedner Leguminosen aufzeigten.

Beurteilende(r): Laimer Margit

© BOKU Wien Impressum