BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Alexandra Weber (2005): Der pädagogische Beitrag von gestalteten Freiräumen in Kindergärten und Volksschule.
Diplomarbeit / Masterarbeit - 1, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 95. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Der Zugang zur natürlichen Umgebung bleibt aufgrund der heutigen Lebenssituation den meisten Kindern verwehrt. Kindergarten und Schule sind Orte des Lernens und Erfahrens, an denen der Mensch eine besonders prägende Entwicklungsphase (mental, sozial, emotional, physisch) verlebt. Darum kann hier die Möglichkeit ergriffen werden, durch entsprechende Außengestaltung den Kindern den bisher verfehlten Kontakt zur Natur zu ermöglichen. Die Einsatzmöglichkeiten des Gartens in der Bildungsarbeit sind vielfältig. Es kann eine Fülle an Bildungszielen des Kindergartens, sowie auch der Schule im Garten umgesetzt werden. Darüber hinaus erlangen die Kinder Einblick in ihre natürliche Mitwelt, welcher als eine Voraussetzung für ein lebenslanges, umweltverträgliches und umweltschützendes Verhalten anzusehen ist.

Beurteilende(r): Jezik Karoline

© BOKU Wien Impressum