BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Barbara Prochazka (2007): Blühstreifenin der Agrarlandschaft und ihre Auswirkungen auf die Wildbienenfauna (Apidae) am Beispiel eines Biobetriebes in Rutzendorf (Niederösterreich).
Diplomarbeit / Masterarbeit, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 87. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erhebung und Dokumentation der Wildbienenfauna eines Biobetriebes im Marchfeld (Niederösterreich) im zweiten Jahr der Umstellung auf biologische Landwirtschaft. Dabei wurden zweijährige Feldstücke, die Blühstreifen genannt wurden, mit unterschiedlichen Saatgutmischungen und spontaner Sukzession, langjährige Streifen entlang von Hecken, Ackerflächen und eine Brache untersucht. Auf den Blühstreifen wurde zur besseren Erfassung der hypergäischen Arten die Besiedlung von Nisthilfen dokumentiert. Die Erfassung der Wildbienen erfolgte durch Sichtfänge mit Hilfe eines Keschers von April bis September 2004. Die Belegung der Nisthilfen wurde mittels Digitalkamera dokumentiert. Insgesamt wurden im Aufnahmejahr 2004 im Untersuchungsgebiet Rutzendorf 33 Wildbienenarten nachgewiesen. Die höchsten Artenzahlen konnten auf den schon langjährig bestehenden Landschaftselementen nachgewiesen werden, ebenfalls hohe Artendiversität wurde auf den zweijährigen Blühstreifen erzielt. Unterschiede zwischen den Ansaatmischungen konnten nicht festgestellt werden. Jene Flächen mit vorhandenen Landschaftselementen zeigten eine höhere Anzahl an spezialisierten und hypergäischen Arten als die untersuchten Ackerflächen. Die Auswertung der Nisthilfen spiegelt diese Ergebnisse wider.

Beurteilende(r): Kriechbaum Monika

© BOKU Wien Impressum