BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Christoph Johann Horvath (2007): Bewertung revitalisierter Teilstrecken des Mödlingbaches Untersuchung ingenieurbiologischer Bauwerke hinsichtlich des Zustandes, der Wirkung und der Vitalität der verwendeten Weiden, sowie der ökomorphologischen Zielerreichung, im Stadtgebiet von Mödling.
Diplomarbeit / Masterarbeit, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 138. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Seit dem Jahr 2000 wird von der Gemeinde Mödling, gemeinsam mit dem Amt für Wasserbau der Niederösterreichischen Landesregierung und der Universität für Bodenkultur ein Rückbau und eine Revitalisierung des hart verbauten Mödlingbaches, im Stadtgebiet von Mödling, durchgeführt. Dabei wurden die linearen Strukturen, sowie die versiegelte Bachsole aufgebrochen und durch ingenieurbiologische Maßnahmen die Entwicklung eines naturnahen Zustandes, bei Beibehaltung der geforderten Hochwassersicherheit, ermöglicht. Die so entstandenen ökomorphologischen Strukturen bieten Lebensgrundlage für die Fischfauna, sowie für zahlreiche Benthosorganismen. Die vorliegende Arbeit untersucht die Wirkung und den Zustand der ingenieurbiologischen Einbauten, sowie die Vitalität der verwendeten Weiden. Darüber hinaus wird die strukturelle Zielerreichung anhand ausgewählter Elemente, bezüglich spezifischer Referenzvorgaben aus flussaufwärts gelegenen Abschnitten, bewertet. Die Ergebnisse im betrachteten Abschnitt zeigen hinsichtlich aller Untersuchungen im Mittel ein sehr positives Bild, wenngleich in einzelnen Teilbereichen Verbesserungen notwendig wären. Im Allgemeinen kann von gelungenen Maßnahmen zur Revitalisierung gesprochen werden, die zusätzlich zum ökologischen Nutzen auch noch eine ästhetische Aufwertung des Bachbettes, sowie die Schaffung eines Erlebnis-, Schul,- und Naherholungsangebots für die Gemeinde bewirkt haben.

Beurteilende(r): Florineth Florin

© BOKU Wien Impressum