BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Ursula Karrer (2008): Bewertungskriterien für Wellnessheu von Alm- und Bergwiesen.
Diplomarbeit / Masterarbeit, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 135. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
In der vorliegenden Arbeit wurden unterschiedliche Heuqualitäten von Alm- und Bergwiesen bewertet, um anhand dieser Ergebnisse Bewertungskriterien und Qualitätskategorien für eine Vermarktung als „Wellnessheu“ zu erarbeiten. In Zusammenarbeit mit dem LFZ Raumberg-Gumpenstein und der Arbeitsgemeinschaft Kärntner Almheu, deren Mitglieder ihre Bergmähder nach einheitlichen Richtlinien bewirtschaften und das Heu u. a. in Hotels und Gesundheitseinrichtungen vermarkten, wurden Erhebungen durchgeführt. Anhand eines Mitgliedsbetriebes sollte aufgezeigt werden, welcher Faktoren eine kontrollierte Wellnessheuproduktion bedarf. Dazu wurden an fünf ausgewählten Flächen des Beispielbetriebes umfassende Beprobungen (Boden, Erhebung der Pflanzenbestände, analytische und sensorische Heubewertung) durchgeführt. Zur analytischen und sensorischen Heubewertung wurden weitere Proben der Mitglieder der ARGE herangezogen. Um mehr Informationen über Heuanwendungen zu erhalten, wurden sechs Wellnesshotels hinsichtlich ihrer Erfahrungen mit Bergheu einer Befragung unterzogen. Die Auswertung sämtlicher Erhebungen brachte die mangelnde Heuwerbung und Lagerung sowie die daraus resultierenden Qualitätsdefizite des Kärntner Almheus zum Vorschein. Um künftig bessere Qualitäten zu erzielen, sind der Arbeit konkrete Empfehlungen, Anregungen und eine Checkliste zur Wellnessheuproduktion zu entnehmen. Anhand der Ergebnisse der sensorischen Bewertung des Heus und der Informationen durch die Hotellerie wurde ein Qualitätsstandard unter Berücksichtigung hygienischer, sensorischer und wellnessspezifischer Faktoren für „Wellnessheu“ definiert. Zur künftigen Beurteilung und Klassifizierung von Wellnessheuqualitäten wurden ein sensorisches Bewertungsschema (Punktesystem), welches das hochwertige Wellnessheu in Qualitätsklassen differenziert und Verwendungskategorien, erarbeitet.

Beurteilende(r):

© BOKU Wien Impressum