BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Raphaela Berneder (2008): Wildstauden in der gärtnerischen Kulturpraxis-Bestandsanalyse und Abschätzung künftiger Entwicklungsmöglichkeiten anahand ausgewählter Betriebe in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien.
Diplomarbeit / Masterarbeit - 1, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 126. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Einzelne österreichische Gärtnereien spezialisieren sich auf die Produktion und Vermarktung von Wildstauden und dienen somit als mögliche Bezugsquellen ökologischen Pflanzguts. Mit der vorliegenden Arbeit wird erstmals eine Untersuchung hinsichtlich der gärtnerischen Kulturpraxis von Wildstauden in Österreich durchgeführt. Im Vordergrund steht dabei die Analyse von drei ausgewählten Staudenbetrieben in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien, sowie die Befragung unterschiedlicher Interessensvertreter, welche Inputs in der Wildstaudenverwendung liefern. Neben einer Erhebung des aktuellen Stands der Wildstaudenkultur werden Anforderungen aus Sicht der Produzenten sowie Anwender untersucht. Mithilfe von Bildungs- und Forschungsarbeit sollen vor allem die ästhetischen Vorzüge, sowie die Erhaltungswürdigkeit heimischer Pflanzen betont werden und eine allgemeine Akzeptanz von Wildstauden in der Bevölkerung erzielen. Einzelne Bundesländer verfügen bereits über öffentliche Initiativen, welche zu einer Stärkung ansässiger Produktionsbetriebe beitragen. Eine Steigerung des Wildstaudenmarkts kann durch Kundennachfrage gesichert werden. Österreichische Wildstaudenproduzenten tauschen ihr Wissen mit Fachkollegen auf internationaler Ebene aus. Anhand eines weiter aufgebauten Netzwerkes sollte eine flächendeckende Versorgung an Wildstauden mit regionaler Individualität begünstigt werden.

Beurteilende(r): Jezik Karoline

© BOKU Wien Impressum