BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Bernhard Winkler (2009): Mais und Sonnenblume in Reinsaat und in Mischbeständen zur Biomasseerzeugung für die Gewinnung von Biogas.
Diplomarbeit / Masterarbeit, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 132. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Das Ziel dieser Arbeit war es, in einem einjährigen Versuch den Mischanbau von Mais und Sonnenblume mit deren Reinsaaten in Hinblick auf Biomasseerzeugung zu vergleichen. Die Kombination des ertragsstarken Maises und der ölhaltigen Sonnenblume verspricht höhere Biogaserträge als deren Reinsaaten. Im Jahr 2007 wurden auf zwei Standorten in Rohr (Oberösterreich, 960 mm Niederschlag, 8,8°C Durchschnittstemperatur) und in Raasdorf (Niederösterreich, 550 mm, 9,8°C) fünf Saatmischungen (100:0, 66:33, 50:50, 33:66, 0:100) und drei Düngungsvarianten (0, 85, 170 kg N ha-1) getestet. Zu drei unterschiedlichen Ernteterminen (Mais EC 73, 83, 87) wurden Trockenmasseertrag, relativer Gesamtertrag (RYT), Trockensubstanzgehalt, Entwicklungsstadium und Wuchshöhe bestimmt. Der Erfolg eines Mischanbaus von Mais und Sonnenblume hing vor allem vom Standort und der eingesetzten Düngermenge ab. Im Gegensatz zu Rohr konnten in Raasdorf keine Düngereffekte festgestellt werden. Zum optimalen Erntezeitpunkt (Trockensubstanz ca. 33%) und bei der höchsten Düngungsvariante waren die Erträge in Rohr deutlich höher als in Raasdorf. In Rohr erzielte die Maisreinsaat die höchsten Erträge, knapp dahinter lagen die Erträge der maisdominierten und der 50:50-Variante. In Raasdorf war die Maisreinsaat wesentlich ertragsstärker als die Mischungen, hier brachte die 50:50-Variante die schlechtesten Erträge. Die Sonnenblumenreinsaaten wiesen auf beiden Standorten die geringsten Erträge auf. Auf dem Feuchtstandort konnte der Mais weder in Reinsaat noch im Mischanbau sein Ertragspotential aufgrund der geringen Stickstoffverfügbarkeit und der starken Konkurrenz durch die Sonnenblume ausschöpfen. Auf dem Trockenstandort war für beide Kulturen das verfügbare Wasser ertragsbegrenzend. Die Untersuchung zeigte, dass die Sonnenblume unter limitierten Wachstumsbedingungen ihr Ertragspotential besser ausnutzen konnte als der Mais.

Beurteilende(r): Kaul Hans-Peter

© BOKU Wien Impressum