BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Christoph Titz (2009): Eignung der Track Decay Rate zur Beschreibung der Lagequalität und der Geräuschemission des Gleises.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Verkehrswesen (IVe), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 227. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Auswertungen der Daten des ÖBB-Oberbaumesswagens haben gezeigt, dass neben Schienen- und Schwellenform, die Art der Schienenbefestigung, die Vorspannung des Niederhalteelements, die Zwischenlage und die Schwellenbesohlung großen Einfluss auf die Lagequalität des Gleises besitzen. Gleichzeitig zeigen Untersuchungen zum Vorbeifahrtgeräusch von Schienenfahrzeugen auf unterschiedlichen Oberbauformen, dass die oben beschriebenen Faktoren auch die Geräuschemission beeinflussen. Ziel der Untersuchung ist es zu überprüfen, ob man mit der spektralen Schwingungsabklingrate, wie sie in der TSI-CR-Noise, EN ISO 3095 oder prEN 15461 definiert ist, die Geräuschemission eines Gleises hinreichend genau beschreiben kann und ob man mit der Schwingungsabklingrate auch die Oberbau(lage)qualität, wie sie in ihrer zeitlichen Entwicklung durch die Messschriebe des Oberbaumesswagens beschrieben werden, überprüfen kann.

Beurteilende(r):
1.Mitwirkender:

© BOKU Wien Impressum