BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Michele Beck (2010): Bäume auf Tiefgaragen in Wien.Bauernfeldplatz, Hofferplatz, Ludo-Hartmann-Platz.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 131. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung von Pflanzsubstraten und Bäumen dreier Parkanlagen auf Tiefgaragen, welche im weitesten Sinne einer Dachbegrünung entsprechen. Die Untersuchungsgebiete waren der Bauernfeldplatz, Hofferplatz und Ludo-Hartmann-Platz in Wien. Zum Vergleich der verwendeten Baumsubstrate wurden sowohl Untersuchungen an den Substraten als auch an den gepflanzten Bäumen durchgeführt. Neben den Bodenkennwerten pH-Wert, Carbonatgehalt, Korngrößenverteilung, Wasserdurchlässigkeit, Lagerungsdichte, dynamischer Verformungsmodul und Eindringwiderstand wurden auch folgende Baumuntersuchungen durchgeführt: Feststellung der Kronenvitalität, Messung des Trieblängenzuwachses 2009 und der Übererdungshöhe sowie die Aufnahme der Schäden und des Schädlingsbefalles. Bei Baumsubstraten ist es wichtig, dass diese verdichtungsstabil, wasserspeichernd und zugleich wasserdurchlässig sind, um dem Baum optimale Lebensbedingungen zu bieten. Der Vergleich der verwendeten Substrate ergab einen viel zu hohen Ton- und Schluffanteil. Dies führt zu Verdichtung des Substrates, welches die Anforderung eines verdichtungsstabilen und wasserdurchlässigen Untergrundes nicht mehr gewährleistet. Gute Baumsubstrate weisen einen Ton- und Schluffgehalt von maximal 15 Massen-% auf. Die an den 3 Tiefgaragen gemessenen Werte betragen das 2-5-fache des optimalen Ton- und Schluffgehaltes. Die weiterführenden Untersuchungen bestätigen, dass ein zu hoher Anteil an Ton und Schluff und Verdichtung von den Bäumen schlecht vertragen wird. Diese Kombination und weitere Faktoren begründen somit auch den mittelmäßigen Zustand der Bäume in diesen Parkanlagen. Im letzen Teil dieser Arbeit werden Empfehlungen bezüglich eines Baumsubstrates und weitere wichtige Maßnahmen zur Verbesserung der Baumstandorte angeführt.

Beurteilende(r): Florineth Florin

© BOKU Wien Impressum