BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Hsing-Yun Ho (2010): Leaf area, Sapwood Area and Crown Surface Area in Even-aged and in Uneven-aged Norway spruce (Picea abies L. Karst.) stands.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Institut für Waldwachstum (WAFO), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 51. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Blattfläche ist eine wichtige Größe im Zusammenhang mit der Produktivität und der Wachstumseffizienz der Bäume. Ihre Erhebung ist aber kostenintensiv und selten zerstörungsfrei. Deshalb werden häufig Ersatzgrößen (proxies) verwendet. Laubhann hat für gleichaltrige Fichtenbestände ein Modell für die Blattfläche entwickelt, das mit den Eingangsgrößen Oberhöhe, Brusthöhendurchmesser und Kronenmantelfläche die Blattfläche einzelner Fichten mit einer Bestimmtheit von 0.8 schätzt. Anhand von 72 Fichten aus zwei ungleichaltrigen Beständen im Mühlviertel, die unterschiedlich durchforstet worden waren, wird diese Schätzfunktion auf ihre Gültigkeit untersucht. Die Kronenmantelfläche ergab sich als die beste Ersatzgröße für die Blattfläche. Ein darüber hinausgehender Effekt der Durchforstung konnte nicht nachgewiesen werden. Allerdings zeigten sich signifikante Abweichungen vom Laubhann-Modell. Deshalb wurden zwei weitere Modelle entwickelt, eines nur für die ungleichaltrigen Bestände und eines für die gleichaltrigen und die ungleichaltrigen Bestände gemeinsam. Letzteres erwies sich als besonders effizient für eine große Bandbreite von Bestandesstrukturen innerhalb eines Bonitätsrahmens von 9 bis 15 m³/ha/a.

Beurteilende(r): Sterba Hubert
1.Mitwirkender: Gspaltl Martin

© BOKU Wien Impressum