BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Diplomarbeit / Masterarbeit:

Christoph Kadrnoschka (2012): Einfluss von einer Biogasgärrestdüngung auf Ertrag und ausgewählte Qualitätskriterien bei Weizen im Biolandbau.
Diplomarbeit / Masterarbeit - Abteilung für Pflanzenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 73. UB BOKU obvsg FullText

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Weltweit ist der Weizen als Nahrung- und Futtermittel eine der bedeutensten Getreidearten. Zur Erreichung optimaler Erträge mit hoher Verarbeitungsqualität ist eine ausreichende Nährstoff-versorgung erforderlich. In der "Biologischen Produktion" ist bei Weizen die hohe Stickstoffversorgung nur bei spezieller Düngungstechnik möglich. Im Rahmen der Diplomarbeit wurden N-Düngeversuche bei Winterweizen durchgeführt. Biogasgülle- der flüssige Gärrest- aus Biogasanlagen wurde als Schoss- und Spät-düngung ausgebracht. Begleitend wurden Nmin-Untersuchungen durchgeführt. Die Versuchsanlage befand sich auf einem bäuerlichen Biobetrieb im nördlichen Waldviertel, in Raabs an der Thaya. Bei den unterschiedlichen Vorfrüchten-Rotklee, Körnererbse und Weizen wurde beurteilt wie sich die Biogasgülledüngung auf Ertrags-parameter, Ertrag und Qulitätskriterien auswirkt. Es ergaben sich in der Kornzahl pro Ähre, im Tausendkorngewicht und im Kornertrag signifikante Unterschiede. Hervorzuheben ist der wesentlich höhere Rohproteingehalt, der in der "Biologischen Produktion" häufig nicht in der erforderlichen Höhe erreicht wird.

Beurteilende(r): Liebhard Peter

© BOKU Wien Impressum