BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Dissertation:

Markus Gansberger (2016): Silphium perfoliatum L. – Crop establishment and Potential as a Renewable Resource for Biogas Production.
Dissertation - Abteilung Pflanzenbau, BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 127. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die angestrebte Wende, mit dem Ziel eines höheren Einsatzes erneuerbarer Energie in der Energieaufbringung, führte im Bereich nachwachsender Rohstoffe zu einer Verminderung der eingesetzten Fruchtarten. Silphium perfoliatum L., eine in Nordamerika heimische, ausdauernde Wildpflanze, kann das derzeit eingesetzte Energiepflanzenartenspektrum erweitern. Eine kosten- und arbeitsintensive Bestandesetablierung, die durch Pflanzung mit vorkultivierten Silphium-Jungpflanzen erfolgt, beschränkt die Ausweitung der Anbaufläche. Ziel der Arbeit war, den aktuellen Wissensstand bezüglich des Potentials als alternativen Rohstoff in der Biogaserzeugung kritisch zu beurteilen und die Bestandesetablierung mittels Saat zu erreichen. Die Saatgutqualität wurde durch Aufbereitungsmaßnahmen erhöht. Mit einer neu erarbeiteten Tetrazoliumtestmethode wurde bei diesem Saatgut eine Lebensfähigkeit von 97,5% ermittelt. Die Keimfähigkeitsversuche ergaben eine primäre, physiologische Dormanz. Die Keimfähigkeit konnte durch Zugabe einer 0,05% GA3-Lösung während der Quellungsphase, eines Licht- und Dunkelwechsels, einer wechselnden Temperatur zwischen 20 und 30 °C und einer nassen Stratifikation (sieben Tage) bei 0 °C signifikant erhöht werden. Das Potential wurde ausgeschöpft und eine Keimfähigkeitsprüfmethode für Silphium perfoliatum L. erstellt. Weiters wurde mit pilliertem Saatgut und Zusatz von keimfördernden Additiven in der Pillenmasse ein Feldaufgang von 68,5% und die Säbarkeit mit der herkömmlichen Saattechnik erreicht. Optimaler Saatzeitpunkt ist Ende April. Die arbeits- und kostenintensive Bestandesetablierung mit vorgezogenen Jungpflanzen ist durch die Einzelkornsaat ersetzbar. Das Biomasse- und Biogasertragspotential von Silphium perfoliatum L. wird im Vergleich zu praxisüblich eingestzten Energiepflanzenarten annähernd erreicht. Gekoppelt mit den vielen Vorteilen in der ökologischen Gesamtbewertung ist Silphium perfoliatum L. eine hochwertige Energiepflanze für die Biogaserzeugung.

Betreuer: Liebhard Peter
1. Berater: Vollmann Johann
2. Berater: Schmid Erwin

© BOKU Wien Impressum