BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften

Univ.Prof. Dipl.-Phys. Dr.phil.nat. Wolfgang Liebert

Leitbild

Das Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften (ISR) ist ein interdisziplinäres Institut an der Universität für Bodenkultur Wien. Das Institut entwickelte sich aus dem Projekt „Nukleare Sicherheit“ des Akademischen Senates der Universität Wien, später zum Institut für Risikoforschung der Universität Wien, um schließlich im Jahr 2010 an der Universität für Bodenkultur als ISR etabliert zu werden.

Das Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften versteht sich als interdisziplinäre Forschungsstätte und Schnittstelle zwischen naturwissenschaftlich-technischer, sozialwissenschaftlicher und ethisch-philosophischer Betrachtungen von Technik und Wissenschaft, deren Nutzungen und Produktionen.


Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation


Energieforschung
Erneuerbare Energie
Ethik in der Umweltbiotechnologie
Genetik
Kernphysik
Materialphysik
Nachhaltige Technologien
Nanobiotechnologie
Nanotechnologie
Naturgefahren
Ökosystemforschung
Qualitätssicherung
Reaktorphysik
Reaktortechnik
Risikoforschung (107007)
Risikoforschung (211914)
Risikomanagement
Schadensanalytik
Strahlenschutz (103031)
Strahlenschutz (302079)
Technikethik
Technikfolgenabschätzung
Umweltbiotechnologie
Umweltforschung
Zivil- und Katastrophenschutz

© BOKU Wien Impressum