BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Modellierung sekundärer organischer Aerosole im Raum Wien

Projektleitung
Kromp-Kolb Helga, Projektleiter/in
Laufzeit:
25.11.2003-20.12.2003
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 22 - Umweltschutz, Ebendorferstraße 4, 1082 Wien, Österreich.
Kontaktperson: Mag. Thomas Mosor;
Funktion des Projektpartners: Koordinator
Mitarbeiter*innen
Krüger Bernd, Projektmitarbeiter/in (bis 31.08.2013)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Meteorologie und Klimatologie
Gefördert durch
Gemeinde Wien, Magistratsabteilung 22, Ebendorferstraße 4, 1082 Wien, Österreich
Abstract
Neben gasförmigen Luftschadstoffen wie Ozon, Stickstoffdioxid und Kohlenmonoxid beeinträchtigen vor allem Aerosole die Luftqualitiät in Wien. Es sollen daher Rechnungen mit dem schon für die andere Schadstoffe erprobten Modellsystem MM5/CAMx unter besonderer Berücksichtigung der Bildung von sekundärem organischem Aerosol durchgeführt werden. Die Ergebnisse dienen zur Interpretation der Aerosolbelastung im Wiener Raum. Gleichzeitig sind die nötigen Erweiterungen des Modellsystems Vorarbeiten für eine vollständige Aerosolmodellierung mit dem Modellsystem.
Schlagworte
Klimatologie; Meteorologie; Umweltforschung;
Aerosole, organische; Luftqualität; Wien;
© BOKU Wien Impressum