BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

GravitationaL hazards Amplified by Degradation of protection forests and Extreme precipitation episodes

Projektleitung
Lexer Manfred Josef, Projektleiter/in
Laufzeit:
02.05.2016-01.11.2018
Programm:
Austrian Climate Research Programme (ACRP) - Individual Project
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner
AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Donau City Strasse 1, 1220 Wien Wien, Österreich.
Kontaktperson: Philip Leopold;
Funktion des Projektpartners: Partner
Umweltbundesamt, Spittelauer Lände 5, A-1090 Wien, Österreich.
Kontaktperson: Ivo Offenthaler;
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter/innen
Irauschek Florian, Projektmitarbeiter/in
Rammer Werner, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Meteorologie
Institut für Waldbau
assoziertes Teilprojekt:
GravitationaL hazards Amplified by Degradation of protection forests and Extreme precipitation episodes - part Meteorology (GLADE-Meteorology)
Gefördert durch
Klima- und Energiefonds, Gumpendorferstrasse 5/22, 1060 Wien, Österreich
Abstract
GLADE untersucht die Schutzwirkung von Wäldern in Österreich unter Klimaänderungsbedingungen und quantifiziert die Vulnerabilität von Infrastruktur (Strassen, Schienen, Elektrizitätsleitungen, Siedlungsgebiete) in bezug auf gravitative Naturgefahren (Steinschlag, Lawinen, insbesondere Hangrutschungen). Der Effekt von unterschiedlichen zukünftigen Waldentwicklungsszenarios wird untersucht. Kernelemente von GLADE sind:
(1) Analyse von Klimawandelauswirkungen auf die Schutzwirkung von österreichischen Wäldern durch simulationsgestützte Szenarioanalyse unter spezieller berücksichtigung von Störungsregimen in Waldökosystemen.
(2) Analyse der Klimawandelauswirkungen auf das Hangrutschungsrisiko durch extreme Niederschlagsereignisse.
(3) Aggregation von impacts und Risken in Hot-Spot Karten
(4) Analyse der Vulnerabilität von Infrastruktur für Österreich auf Bezirksebene und Ausarbeitung von adaptiven Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Schutzwirkung von Wäldern.

Schlagworte
Risikoforschung (211914); Bodenmechanik; Forstwirtschaft;
© BOKU Wien Impressum