BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Biokohle: Negative Emissionstechnologien sind nett zur Umwelt.

Projektleitung
Hood-Nowotny Rebecca, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.02.2017-30.03.2018
Programm:
Wissenschaftskommunikations-Programm (WissKomm)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Watzinger Andrea, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Bodenforschung
Gefördert durch
Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) , Sensengasse 1, 1090 Wien, Österreich
Abstract
In diesem Projekt wollen wir vom FWF geförderte und weitere Biokohle-Forschungserkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit durch ein aktives Beteiligungsmodell kommunizieren. Dadurch kann das Bewusstsein der Öffentlichkeit bezüglich tragfähigen Strategien zur Bekämpfung des Klimawandels wie die Anwendung naturbasierter negativer Emissionstechnolgien (engl. negative emission technologies - NETs), insbesondere durch Biokohle als Bodenzusatz, gestärkt werden. In einem horizontalen Dialog wollen wir das Interesse der Öffentlichkeit wecken und somit die Motivation zu einer Veränderung der Einstellung und des Verhaltens zum Thema Klimawandel fördern. Es soll der Öffentlichkeit gezeigt werden, dass basierend auf fundierten Ergebnissen, die Wissenschaft eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Risikofreiheit und für den menschlichen Nutzen dieser Technologien spielt.
Schlagworte
Bewässerungswirtschaft; Pflanzenbau; Agrarökologie; Agrarökonomie; Nachhaltige Landwirtschaft; Agrarsoziologie;
© BOKU Wien Impressum