BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Scaling up Co-creation: Avenues and Limits for Integrating Society in Innovation

Projektleitung
Eisenberger Iris, BOKU Projektleiter/in
Laufzeit:
01.05.2018-30.04.2022
Programm:
Horizon 2020 - Science with and for Society - Research & Innovation Action (RIA)
EU-Projektinstrument
Collaborative Project
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner
Technische Universität München, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Koordinator
Mitarbeiter/innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Rechtswissenschaften
Gefördert durch
Europäische Kommission / European Commission, Rue de la Loi, Brussels, Europäische Union
Abstract
„Co-creation practices“ und „co-creation research“ befinden sich im Aufschwung; in ganz Europa entstehen neue Initiativen durch Kollaboration verschiedener Stakeholder. Bislang gibt es jedoch keine systematischen Studien, die untersuchen, wie sich verschiedene soziokulturelle und regulatorische Bedingungen auf „co-creation“-Instrumente (public procurement of innovation, co-creation facilities und living labs) auswirken.
Ziel des Projekts ist es, eine „EU Policy Roadmap“ für „co-creation practices“ sowie „co-creation research“ zu entwickeln. Dafür werden in zehn europäischen Staaten komparative Studien und koordinierte grenzübergreifende Experimente in den Bereichen „robotics“ und „urban energy“ durchgeführt. SCALINGS ist dabei in mehr als zwei Dutzend europäische co-creation Initiativen integriert. Die Ergebnisse sollen darüber hinaus in einem Trainingsprogramm („boot camp“) umgesetzt werden und auf diese Weise anderen EU Konsortien zugutekommen.
Schlagworte
Europarecht; Öffentliches Recht;
Coproduktion; living labs; öffentliche Auftragsvergabe; Robitik; Robotik und Energie;
© BOKU Wien Impressum