BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Integrated Flood Risk Management in Mountain Areas: Assessing Sectoral Interdependencies, Conflicts and Options for Policy Coordination

Projektleitung
Seher Walter, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.04.2019-31.03.2022
Programm:
Earth System Sciences (ESS)
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Projektpartner
Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen, Wien, Österreich.
Kontaktperson: Klaus Wagner;
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter/innen
Hohensinner Severin, Sub-Projektleiter/in
Nordbeck Ralf, Sub-Projektleiter/in
Herrnegger Mathew, Sub-Projektleiter/in
Löschner Lukas, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG)
Institut für Hydrologie und Wasserwirtschaft
Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB)
Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
assoziertes Teilprojekt:
POCO-FLOOD - Rekonstruktion der historischen Landbedeckung und Flussmorphologie (POCO-FLOOD WP2)
assoziertes Teilprojekt:
Integriertes Hochwasserrisikomanagement in Alpinen Gebieten: Beurteilung sektoraler Zusammenhänge, Konflikte and Optionen für Politikkoordination (POCO-FLOOD)
Gefördert durch
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz- Seipel Platz, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Das Projekt POCO-FLOOD untersucht die Herausforderungen und Hemmnisse sektoraler Politikkoordination, die sich aus dem gegenwärtigen Wandel vom Hochwasserschutz zum integrierten Hochwasserrisikomanagement (IFRM) ergeben. Konkret untersucht das Projekt gegenseitige Abhängigkeiten, Konflikte und Optionen für die Politikkoordination zwischen den Sektoren Hochwasserschutz, Wasserkraft (Energie), Landwirtschaft und Raumplanung. Da diese Sektoren sowohl in der Hochwasserprävention als auch in der Hochwasserrisikominderung im alpinen Raum eine fundamentale Rolle spielen, untersucht POCO-FLOOD in drei vertiefenden Fallstudien die Möglichkeiten und Grenzen der sektoralen Koordination in diesen drei spezifischen Interaktionsfeldern. Der erste Fall ("Hochwasserretention in den Quellgebieten") konzentriert sich auf Speicherkraftwerke in alpinen Einzugsgebieten und die Möglichkeiten bzw. Grenzen koordinierter Maßnahmen zur Minderung von Hochwasserspitzen. Der zweite Fall ("Hochwasserrückhalt auf landwirtschaftlichen Flächen") untersucht die zunehmende Bedeutung der Landwirtschaft für den Hochwasserschutz und die Möglichkeiten und Grenzen koordinierter Maßnahmen, landwirtschaftliche Flächen als Retentionsräume für flussabwärts gelegene Begünstigte bereitzustellen. Der dritte Fall ("Hochwasserschutz und Siedlungsentwicklung") analysiert das wechselseitige Verhältnis zwischen Hochwasserschutzmaßnahmen und Raumordnungspolitiken sowie die Möglichkeiten und Grenzen, durch koordinierte Maßnahmen einen weiteren Anstieg des Schadenspotentials in hochwassergeschützten Gebieten zu verhindern. POCO-FLOOD zielt darauf ab (i) ein besseres Verständnis der sektoralen Zusammenhänge im Integrierten Hochwasserrisikomanagement zu schaffen; (ii) die Wissens- und Evidenzbasis über die Möglichkeiten und Grenzen von Politikkoordination zu erweitern, und (iii) gemeinsam mit Akteuren und Politikvertretern Optionen für eine sektoral koordinierte Hochwasserpolitik zu entwickeln.
Schlagworte
Hydrologie; Risikoforschung (211914); Flussbau; Wasserbau; Agrarökonomie; Politikfeldanalyse; Kulturlandschaftsforschung; Landschaftsplanung; Örtliche Raumplanung; Raumforschung; Raumordnung;
Alpine Raumordnung; Einzugsgebietsbezogene Hochwassermanagement; Historische Flussmorphologie; Hochwasserrisikomanagement; Politikkoordination ;
Publikationen

Löschner, L; Herrnegger, M; Hohensinner, S; Niedermayr, J; Nordbeck, R; Seher, W; Wagner, K; Wesemann, J (2019): Flood risk management in mountain regions: a policy coordination perspective.
[General Assembly of the European Geosciences Union, Vienna, AUSTRIA, APRIL 7-12, 2019]

In: European Geosciences Union, Geophysical Research Abstracts, Vol. 21, EGU2019-7611 FullText

Vorträge
© BOKU Wien Impressum