BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

POCO-FLOOD - Rekonstruktion der historischen Landbedeckung und Flussmorphologie

Teilprojekt zu: Integrated Flood Risk Management in Mountain Areas: Assessing Sectoral Interdependencies, Conflicts and Options for Policy Coordination (POCO-FLOOD)

Projektleitung
Hohensinner Severin, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.04.2019-31.03.2022
Programm:
Earth System Sciences (ESS)
EU-Projektinstrument
Collaborative Project
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Mitarbeiter/innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG)
Gefördert durch
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz- Seipel Platz, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Im Rahmen des Forschungsprojekts "POlicy Coordination in FLOOD Risk Management" (POCO-FLOOD) wird die historische Landbedeckung und die Flussmorphologie in großen alpinen Einzugsgebieten Österreichs rekonstruiert. Die GIS-Rekonstruktionen werden auf der Grundlage historischer Karten durchgeführt, insbesondere des Franziszeischen Katasters (aus den Jahren 1817-1861). Darüber hinaus wird die Zweite Landesaufnahme (1810-1850) für höhere alpine Regionen unterstützend verwendet. Die historische Rekonstruktion zeigt den physischen Zustand der alpinen Flussgebiete Anfang/Mitte des 19. Jahrhunderts, bevor groß angelegte Flussregulierungs- und Hochwasserschutzprojekte umgesetzt wurden. Mithilfe der ausgearbeiteten historischen Grundlagendaten für Vergleiche mit den aktuellen Landnutzungen und Hochwasserrisiken können gegenwärtige Zusammenhänge, Synergien und Konflikte zwischen den Sektoren Hochwasserschutz, Wasserkraft, Landwirtschaft und Raumplanung in Flussgebieten als Teil von "gekoppelten human-water systems" besser verstanden werden.
Schlagworte
Geoinformatik (207404, 507003); Physische Geographie; Umweltgeowissenschaften; Kartographie (105407);
Historische Flussmorphologie; Historische Landbedeckung; Hochwasser; Klimawandel;
© BOKU Wien Impressum