BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

NÖ BODENZUSTANDSINVENTUR: AKTUALISIERUNG UND ÜBERPRÜFUNG VON VERÄNDERUNGEN IN AGRARISCH GENUTZTEN BÖDEN

Projektleitung
Wenzel Walter, Projektleiter/in
Laufzeit:
22.10.2019-30.09.2022
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Bodenforschung
Gefördert durch
Niederösterreichischer Landschaftsfonds, Landhausplatz 1, Haus 13, 3109 St. Pölten, Österreich
Abstract
Im vorliegenden Projekt werden 300 Oberböden der im Jahr 1990 erstmals durchgeführten Niederösterreichischen Bodenzustandsinventur (BZI NÖ) mit Schwerpunkt auf den Ackerböden im pannonischen Raum wieder beprobt und auf organischen Kohlenstoff, Stickstoff, Carbonat, pH sowie ausgewählte Metalle und Metalloide analysiert. Damit werden in Vollziehung des NÖ Bodenschutzgesetzes Grundlagendaten für eine nachhaltige Humus- und Bodenwirtschaft im Zeichen der Klimawandelanpassung geschaffen.

Die Ergebnisse sind von hoher Relevanz für die Erfassung des aktuellen Bodenzustands, die weitere Modellierung der Kohlenstoffsättigungspotenziale und der daraus ableitbaren Sättigungsdefizite und unterstützen u.a. in der Beratung der Landwirte und Gemeinden bei Fragen des Humusaufbaus, der betrieblichen und regionalen Verwertung von organischen Reststoffen, sowie Anpassungen an die Auswirkungen des Klimawandels (z.B. Dürreperioden).
Schlagworte
Bodenkunde;
Bodenmonitoring; Organischer Kohlenstoff; Schwermetalle;
Publikationen
Vorträge
© BOKU Wien Impressum