BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Strategische webbasierte Karten als Instrument zur Sensibilisierung von Stakeholdern für die Raumrelevanz von Energiewende und Klimaschutz

Projektleitung
Abart-Heriszt Lore, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.03.2020-28.02.2022
Programm:
Klima- und Energiefonds - Beauftragung
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner
KEM Region Elsbeere Wienerwald, Österreich.
Kontaktperson: Matthias Zawichowski;
Funktion des Projektpartners: Partner
KEM Region Unteres Traisental, Österreich.
Kontaktperson: Alexander Simader;
Funktion des Projektpartners: Partner
KEM Region Wagram, Österreich.
Kontaktperson: Stefan Czamutzian;
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter/innen
Stöglehner Gernot, Projektmitarbeiter/in
Lichtenwöhrer Peter, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB)
Gefördert durch
Klima- und Energiefonds, Leopold-Ungar-Platz 2 / Stiege 1 / 4.OG / Top 142, 1190 Wien, Österreich
Abstract
Das Projekt STRAKA.web zielt darauf ab, die Gestaltung energie- und klimarelevanter Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse sowie die Formulierung diesbezüglicher Strategien mithilfe strategischer Karten zu unterstützen. Zu diesem Zweck erfolgt eine flächendeckende Modellierung des Energieverbrauches und der damit verbundenen Treibhausgasemissionen für alle KEM-Regionen in Niederösterreich in einem 250m-Raster. In der Folge zielt das Projekt STRAKA.web auf eine Optimierung der Wärmeversorgungssysteme ab, indem flächendeckend Aussagen zur Eignung der Siedlungsgebiete für die leitungsgebundene Wärmeversorgung getroffen werden. Eine weitere Zielsetzung des Projektes STRAKA.web ist auf die flächendeckende Beurteilung der Siedlungsgebiete im Hinblick auf ihre Eignung für klimafreundliche Mobilität, d.h. für eine Mobilität der kurzen Wege mit einem hohen Anteil des nicht motorisierten und öffentlichen Verkehrs, gerichtet. Ein besonderes Anliegen des Projektes STRAKA.web ist die integrierte Betrachtung der beiden Handlungsfelder Wärmeversorgung und Mobilität sowie deren Verknüpfung mit Aspekten der Siedlungsentwicklung. Die flächendeckenden Aussagen zu energie- und klimarelevanten Standortqualitäten werden kartografisch aufbereitet und auf einer projektspezifischen Webseite öffentlich zugänglich gemacht. Auf Basis dieser strategischen Karten ist es ein besonderes Anliegen des Projektes STRAKA.web, im Zuge von Beteiligungsprozessen in drei ausgewählten Pilotregionen Bewusstsein für die Raumrelevanz von Energiewende und Klimaschutz zu schaffen und eine fachübergreifende Diskussion über adäquate energie- und klimarelevante Strategien zu führen. In diesem Zusammenhang wird insbesondere angestrebt, Synergien zwischen der (Weiter) Entwicklung energie- und klimaoptimierter Siedlungsstrukturen und der sparsamen Inanspruchnahme von Flächen für Siedlung und Infrastruktur in den Vordergrund der Betrachtungen zu rücken.
Schlagworte
Energieeinsparung; Energietechnik; Geoinformatik (105403, 207404); Örtliche Raumplanung; Raumforschung; Regionalentwicklung; Regionalforschung; Standortentwicklung; Umweltpolitik; Verkehrsplanung;
Beteiligungsprozesse in Pilotregionen; Energieverbrauch und Energiebedarf; Klima- und Energiemodellregionen; Örtliche Raumplanung und Energieraumplanung; Wärmeversorgungssysteme und Mobilität;
© BOKU Wien Impressum